Sie sind nicht angemeldet.

Advent, Advent... Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit auch unser Adventskalender. Schaut rein und löst unser Weihnachtsrätsel. :)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. Vorab, wir bieten hier keine Serien zum Download an. Diese Plattform dient Usern, die anderen Usern unentgeltlich, selbst erstellte Untertitel für Fernsehserien zur Verfügung stellen wollen. Hier ist alles gratis und niemand bereichert sich auf irgendeine Weise. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Unter dem Menüpunkt SerienListe findet man eine Übersicht über alle verfügbaren Projekte, außerdem kann man seine Lieblingsserie per "Serien QuickJump" (rechts oben) direkt ansteuern. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 6. April 2009, 11:06

Produzenten verlassen die Serie!

Zitat

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff. So koennte man wohl den Ausstieg der Serienerfinder und Produzenten Michele Fazekas und Tara Butters bei "Reaper" bezeichnen. Ist damit das Ende der Serie besiegelt?

Weiterlesen...

2

Montag, 6. April 2009, 12:09

Na klasse, immer schön zu sehn, wie die Produzenten Treue zeigen... schade.

3

Montag, 6. April 2009, 13:08

Das scheint jetzt wohl irgendwie modern zu werden, seine eigene Serie im Stich zu lassen. Erst Smallville, dann United States of Tara und nun Reaper. Demnächst haben Lindelof und Abrams keine Lust mehr...

4

Montag, 6. April 2009, 13:27

Wenn ich bei NBC was zu sagen hätte, würde ich Reaper kaufen und erst Chuck und dann Reaper zeigen.
Die beiden Serien ähneln sich im Grundansatz mit dem Buy More und Work Bench so, das sie durchaus
einen starken Block bei NBC bilden könnten.
Aber wenn ich lese, das The CW evtl plant Chuck zu übernehmen und im gleichen Zug möglicherweise
bei Reaper den Stecker zieht, kann ich nur den Kopf schütteln.

Gerade diese beiden Serien im Verbund könnten dem eh schon angeschlagenen Sender The CW
helfen, mal etwas nach vorne zu kommen, um im vergleich zu anderen Sendern, besser da zu stehen.
Durch hinzunahme von Chuck, würden möglicherweise auch viele NBC Abonenten zu The CW wechseln
und gefallen an Reaper finden.

Aber ich habe leider nichts zu sagen, also wird es wohl darauf hinauslaufen, das wieder mal sehr gute
Serien vernichtet werden.
Chuck - S05 - Folge 8 - mein Teil

5

Montag, 6. April 2009, 17:33

Schade das so witzige und gute Serien so wenig Einschaltquoten haben und dafür der ganze Realty Mist und letzte Schrott Einschaltquoten bekommt, da soll mal jemand die Menschen verstehen.

6

Montag, 6. April 2009, 18:03

immer dasselbe..

kyle xy...reaper...andere noch

finds echt beschsisen was die jedes mal abziehen.
dauernd serie leaven oder absetzen wegen zu wenig quoten oder nicht das geworden, was sich die produzenten und regisseure gewünscht haben.


SHAME ON YOU AMERICA!!
Be true to yourself!

Don't waste your effort on Lost Souls!

7

Dienstag, 14. April 2009, 19:51

bitte nicht

ohne die hätt ich so viel weniger lustige stunden zu hause mit der clikke.
Durch die Serien + SC können meine Kumpels viel besser English - das ist doch schon was :P

Serien herstzustellen is halt wie Brot backen, nicht konsumierte Ware verschwindet eben, auch wenn 4 heinis ausem dorf das super bio kieselstein brot haben wollen :)

Leider kann ichs auch net verstehen wie Reaper, vorallem die zweite Staffel, nicht bei der Masse ankommt, wie zb Scrubs....ist doch einfach top Unterhaltung die Serie.

cya d

8

Montag, 20. April 2009, 18:35

Soll mal einer die Deppen verstehen, die sich den ganzen Mist im TV anschauen (American Idol, Realitykacke) und bei Reaper umschalten -.-

9

Montag, 20. April 2009, 19:35

Ja, crazy-nugget du sagst es !!!! Dabei ist reaper eine absolut geniale und coole Serie ! Keine Superhelden, die mit Karatesprüngen durch die Gegend fliegen, mehr so Leute wie du und ich - und den Teufel nicht zu vergessen: Jeder Dallas-Fan sieht hier den neuen J.R. - fies, böse, gemein und doch mit dem symphatischen Lächeln.

ABER neee, diese ganzen Mist Reality-Serien ("DSDS", "Ich hau ab - und du mich auch", "Supernanny - oder hätt' ich doch nur keine Kinder gekriegt", "Vox- Promis fressen sich den Wanst voll", "Die Ludols - bzw. langweiliger kann ein Schrottplatz nicht sein" und wie sie alle heißen) sind ja wesentlich geiler....ich gehör' wohl zu einer aussterbenden Fernsehgeneration, die auf Reaper, Lost, StarTrek und Co. steht :-( *SCHLUCHZ*

10

Freitag, 24. April 2009, 20:28

das ist halt das problem mit den amis..

die gucken bis heute immernoch diesen buffy mist, anstelle von wirklich guten serien wie moonlight, reaper uvm..

11

Freitag, 24. April 2009, 21:46

das ist halt das problem mit den amis..

die gucken bis heute immernoch diesen buffy mist, anstelle von wirklich guten serien wie moonlight, reaper uvm..
Hast du Buffy jemals gesehen? Finde nicht, dass die Serie es verdient hat als "Mist" bezeichnet zu werden. Sie ist natürlich schon etwas älter, war aber bei ihrer Erstausstrahlung sehr erfolgreich, und wie ich finde zurecht. Und überhaupt, ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn nicht gar amüsant, wie "ihr" euch über "die Amis" aufregt, aber im gleichen Satz dann von Amis produzierte Serien anführt. Das ist doch ein Widerpsruch in sich, um es mit Herbert Knebel zu sagen: "Ein Antagonismus" :D

@Floty: Mit Reaper und Chuck haste vollkommen Recht, habe mir von Reaper kürzlich die ersten Episoden reingezogen, die mich auch sofort die Ähnlichkeit zu Chuck erkennen ließen. Das ist auch vielleicht das Problem dabei, dass beide Serien sich zu sehr ähneln und sich gegenseitig Zuschauer abstreitig machen.

Keine Panik: Es kommt immer noch schlimmer als man denkt.
"Sparsamkeit armen Leuten zu empfehlen, das scheint mir ebenso lächerlich wie beleidigend. Es ist, als ob man einem Verhungernden riete, weniger zu essen."
Oscar Wilde
Spike:"Oh. So that's all. You've just come to pump me for information." Buffy: "What else would I wanna pump you for?"
Bei Temperaturen um 25 Grad Celcius und Sonnenschein subbe ich nicht, oder nur in ganz großen Ausnahmefällen.(Bin eh im Ruhestand.)

We don't always know the people we fuck, do we?

Jedwede Form von Extremismus ist zu bekämpfen und zu verdammen.

"You are disgusting" - "Yes, i am a lawyer"

merana

The Powers That Be

Beiträge: 867

Wohnort: Längengrad 7.21667-E 7° 13' 0'' | Breitengrad 51.4833-N 51° 29' 0''

Beruf: Printmedien

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. April 2009, 22:04

Ich liebe objektive Berichterstattung. :)

Hat Reaper einen ungünstigen Sendeplatz? Sicher.
Könnte es keine weitere Staffel geben? Kann gut sein.
Sind die Produzenten deswegen ausgestiegen? Ich glaube nicht, Jim.

Das liest sie wie Bildzeitung. Nach dem lesen ist man nicht schlauer, weiß nur, das die Produzenten ganz furchtbar böse sind und das das Ende der Serie bedeutet. Au waia...

Ach übrigens, ich war, bin und werde immer Buffy-Fan sein. In der Serie wurde zweifellos viel falsch gemacht (imo z.B. Joss Hang zu damatischen und unschönen Endings von Liebesbeziehungen) aber es wurde noch viel mehr richtig gemacht. Buffy war damals ein ganz neues Konzept. Kleine Mädchen mit Heldenpower gab es bis dahin noch nicht. Zumindest nicht mit dieser Art von Leichtigkeit. Buffy hat einen Trend gesetzt, nicht nur in der Mode. Ich glaube nicht, das es die eine oder andere Serie geben würde, wenn Buffy nicht da gewesen wäre.