You are not logged in.

Dear visitor, welcome to SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, December 1st 2014, 8:08pm

Staffel 12 - Talkthread [Achtung: Spoiler!]

Hallo Community,

erstmal danke an die Subber. Habe gestern die 3 gesubbten Folgen gesehen und muss einfach sagen: grandios lustig ! Sogar Ashton Kutcher geht mir nicht mehr auf den Senkel..... wer hätte das gedacht :P

LG

2

Tuesday, December 2nd 2014, 5:19pm

hmm,
also ich muss sagen, dass mich die neue staffel bislang nicht überzeugt.
Auch wenn hin und wieder ein paar nette Witze drinne sind (v.a. mit der Adoptionstusse), so finde ich die Story einfach nur aus der Luft gegriffen. Der auslösende Herzinfarkt ist sowas von unwarhscheinlich bei seinem Alter und das angebliche Versagen was Frauen angeht ist auch einfach beknackt. Die ersten zwei Folgen haben dann so "normale" Pärchenprobleme gezeigt, die schon in so vielen serien thematisiert wurden (ehevertrag etc), sodass ich schon fast meine hoffnung aufgegeben hatte. die letzten paar folgen mit dem adoptionsdingens ist aber iwie ganz gut, auch wenn ich die Story jetzt nicht unbedingt feier.

grüße

3

Wednesday, December 3rd 2014, 5:03pm

@Totti, ich denke mit Logik darf man dieser Serie nicht begegnen, nicht mal zur Charlie Zeiten :D
Klar das Lebensveränderte Ereignis ist an den Haaren hergezogen, musste eben was Gewichtiges her, um als Rechtfertigung zu dienen. Aber lustig und lustig umgesetzt von den beiden, Alan auch wieder in Hochform, also mir gefällts echt gut.

p.s. aus ethischer Sicht ein No-Go eigentlich, dass hier ein Kind zur Selbstverwirklichung/sinngebung benutzt wird.

Sedja*He

~ ehemalige Subberin ~

Posts: 1,645

Location: Wiehl

Occupation: Studentin

  • Send private message

4

Thursday, December 4th 2014, 7:59am

Ich find die Story total albern und bescheuert muss ich sagen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass sie das durchziehen... Naja trotzdem sind noch die üblichen Lacher dabei und Berta ist mal wieder nur genial :) Ich bin gespannt wie es weitergeht ;)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

KoolKingKarl

~ WM-Tippspiel 2014 1. Platz ~

Posts: 532

Location: NRW

Occupation: CCA

  • Send private message

5

Thursday, December 4th 2014, 4:14pm

Ich find die Story total albern und bescheuert muss ich sagen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass sie das durchziehen... Naja trotzdem sind noch die üblichen Lacher dabei und Berta ist mal wieder nur genial :) Ich bin gespannt wie es weitergeht ;)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


Man möge mich steinigen aber ich habe Berta noch nie wirklich als Genial gesehen. Klar paar Haha lacher sind dabei aber ganz ehrlich meinen Humor trifft sie ganz selten.

6

Monday, December 15th 2014, 8:59am

Muss man storytechnisch eigentlich wirklich ein schwules Pärchen faken, um ein Kind zur Selbstverwirklichung zu adoptieren.
Eine Ehe vortäuschen, okay, gerne auch als real schwules Pärchen. Aber Schwulsein vortäuschen dafacto für die nächdten 20 kindererziehungsjahre-Jahre, was soll dass denn werden?!"
Ganz ehrlich, ich wünsche mir, dass es nicht funktioniert ....und damit funktioniert auch der Humor nicht mehr bei mir.
Ich bekomme das Gefühl diese Staffel nicht mehr zuende schauen zu wollen.

7

Monday, December 15th 2014, 3:47pm

Das Beste ist ja, die beiden haben keine Dates mehr und anscheinend auch nicht mehr das Bedürfniss nach Frauen.
Irgendwie ein süßes asexuelles Paar auf der Suche nach einem Baby bzw. der Parasit veruscht seinem Wirt seinen Wunsch wahr zu machen,total abstrus, aber bisher lustig. Bin mal auf Folge 5 gespannt.

8

Monday, December 15th 2014, 6:41pm

Was für ein schlechtes Pokerface :D Charlie wird wohl nochmal auftreten.


9

Friday, February 20th 2015, 4:39am

 Spoiler


Sedja*He

~ ehemalige Subberin ~

Posts: 1,645

Location: Wiehl

Occupation: Studentin

  • Send private message

10

Friday, February 20th 2015, 4:52am

Ganz ehrlich... Das war mit Abstand das Sinnfreieste Serienfinale aller Zeiten... Völlig bescheuert...

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

11

Friday, February 20th 2015, 7:08am


Ganz ehrlich... Das war mit Abstand das Sinnfreieste Serienfinale aller Zeiten... Völlig bescheuert...

Und damit eigentlich passend zur ganzen Serie :D Hatte eig. nicht viel erwartet, da es ja keine wirklich übergeordnete Staffel-Story oder so gab. Etwas sentimentales wie z.B. Friends oder HIMYM hätte auch nicht zu 2,5 gepasst.

Deshalb fand ichs ganz nett, dass man nochma viele alte Gesichter eingestreut hat (Zoey :love: ) und das das "Sich selbst auf die Schippe nehmen und brechen der unsichtbaren Wand zum Zuschauer" zog sich so ja auch schon durch die letzte Staffel

12

Friday, February 20th 2015, 5:08pm

Schade. Man hatte die Möglichkeit so ein geiles Finale zu machen..
Einfach Charlie zeigen, wir er auf der Couch sitzt und zu Alan und Walden sagt: I'm back. :D
Schade, konnte sich der kleine Chuck Lorre nicht damit anfreunden, hatte Charlie mit seinen Aussagen wohl Recht damaals :D
Everybody lies.

13

Friday, February 20th 2015, 6:46pm

Keine Ahnung inwieweit die infobox am Ende der Folge stimmt, aber danach wollte Charlie Sheen nicht mitspielen ;)

KoolKingKarl

~ WM-Tippspiel 2014 1. Platz ~

Posts: 532

Location: NRW

Occupation: CCA

  • Send private message

14

Friday, February 20th 2015, 6:59pm

Ich fand es gut und witzig. Viel Selbstironie ein Abschluss mit paar Lachern. Es war doch "nur" eine Sitcom. Nach 12 Jahren darf dann auch mal Schluss sein.

15

Friday, February 20th 2015, 7:17pm

Ich hätte nicht gedacht das man ein schlechteres ende als HIMYM hinkriegt. Einfach sinnfrei dieser Abschluss

16

Sunday, February 22nd 2015, 9:14am

Ich fand das Ende grandios. Es war die ultimative Abflachung, die nicht mehr versuchte, sich hinter der sonst für Sitcoms üblichen Spießbürger-Moral zu verstecken. So wurde frei und lustig auf alle geschissen. Und ganz ehrlich: In welchem anderen Serienformat ist das sonst möglich? Gut, Cartoons dürfen das und TWo and a half Men hat sich zu ebensolchen Höhen in der letzten Folge auch aufschwingen können. Es ist faszinierend, wie wichtig gerade bei Two and a half Men die "Metaebene" des Production-Gossip geworden ist. Nur die Hälfte der Gags hätten gezündet, wenn man nicht von den Quereleien und Auseinandersetzungen rund um Charlie Sheen im Bilde ist. Und am Ende können wir alle dankbar dafür sein, dass es so gekommen ist. Denn hätte Sheen seine Rolle brav weiter gespielt, hätte Chuck Lorre nie das Konzept seiner Show infrage gestellt und es wäre nie zu diesem selbstreferenziellen, anarchischem Finale gekommen. Stattdessen wären sich Rose und Charlie mit der Zeit immer näher gekommen, hätten dabei beide alle ihre Ecken und Kanten verloren, und am Ende mit einer Traumhochzeit das eigene Schicksal im Nirvana der scheintoten Angepassten eingeläutet. Zum Glück kam es anders. Und das Ergebnis ist schon fast britischer Humor, bei dem alle ihr Fett weg kriegen. Ein hervorragender Abschluss.
Ich weiß nicht, ob mein Leben nutzlos und bloß ein Mißverständnis war oder ob es einen Sinn hat.
- Hermann Hesse, Das Glasperlenspiel

17

Monday, February 23rd 2015, 4:35pm

Ich bin genau der Meinung wie Tarzoon und es wurde auch alles gesagt!

Fand das Ende super und genial, passte genau zu TAAHM :-)

18

Wednesday, February 25th 2015, 11:53am

Absolut, 100% Zustimmung!

19

Friday, March 27th 2015, 5:39pm

Das war das mit Abstand schlechteste Ende einer Serie das ich je gesehen habe!