Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. Vorab, wir bieten hier keine Serien zum Download an. Diese Plattform dient Usern, die anderen Usern unentgeltlich, selbst erstellte Untertitel für Fernsehserien zur Verfügung stellen wollen. Hier ist alles gratis und niemand bereichert sich auf irgendeine Weise. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Unter dem Menüpunkt SerienListe findet man eine Übersicht über alle verfügbaren Projekte, außerdem kann man seine Lieblingsserie per "Serien QuickJump" (rechts oben) direkt ansteuern. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 8. September 2014, 19:41

Staffel 7 - Talkthread [Achtung: Spoiler!]

Endlich, ich kann es kaum erwarten wird sicher so geil. Bin echt gespannt wie Jax reagiert wenn er die wahrheit erfährt wer seine Frau getötet hat! By By Gemma!! Und vielen vielen Dank für die Sub Arbeiter ³²³Willow²³

croatia2909

Stammkunde

Beiträge: 241

Wohnort: Erde oder so

Beruf: Montage

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. September 2014, 02:05

@ Tara28

Ich glaube kaum, dass Jackson jemals die ganze Wahrheit erfahren wird ;) ...Lassen wir uns überraschen....
- - - John Doe has the upper hand! - - -


"Peg, es ist nicht das Kleid, das dich fett macht. Es ist das Fett, das dich fett macht." Al Bundy


croatia2909

Stammkunde

Beiträge: 241

Wohnort: Erde oder so

Beruf: Montage

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. September 2014, 16:37

Talkthread mit oder ohne Spoiler ?
- - - John Doe has the upper hand! - - -


"Peg, es ist nicht das Kleid, das dich fett macht. Es ist das Fett, das dich fett macht." Al Bundy


4

Dienstag, 9. September 2014, 17:04

Na mit, watn sonst, is doch kein Kindergeburtstag hier ;)

5

Dienstag, 9. September 2014, 20:24

Bisher war ich so nervös als die Finalseason von Breaking Bad lief :x

6

Dienstag, 9. September 2014, 23:07

Bisher war ich so nervös als die Finalseason von Breaking Bad lief :x


was willst du uns damit sagen?

außer, dass (und ich provoziere jetzt bewusst ;) ) Breaking Bag tausend mal langweiliger als Sons ist ;)

7

Mittwoch, 10. September 2014, 10:56

Hihi, hab eben festgestellt, dass der Hauptdarsteller von Jax in der UK Queer as Folk Serie auch ne Hauptrolle spielt.

Laut WIki wurde sie mit Subs ausgestrahlt, aber leider finde ich diese Version nirgendwo.

Also wenn hier jemand nen heißen Tip hat, wo ich nun diese Serie mit Subs her bekomme, PN :D


http://de.wikipedia.org/wiki/Queer_as_Fo…he_Fernsehserie)

croatia2909

Stammkunde

Beiträge: 241

Wohnort: Erde oder so

Beruf: Montage

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. September 2014, 12:12

Na mit, watn sonst, is doch kein Kindergeburtstag hier ;)



Geil. :D
- - - John Doe has the upper hand! - - -


"Peg, es ist nicht das Kleid, das dich fett macht. Es ist das Fett, das dich fett macht." Al Bundy


9

Mittwoch, 10. September 2014, 15:07

Also ich muss doch sagen, das Ende der Folge war ziemlich kranker Scheiß...

croatia2909

Stammkunde

Beiträge: 241

Wohnort: Erde oder so

Beruf: Montage

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. September 2014, 16:30

Also ich muss doch sagen, das Ende der Folge war ziemlich kranker Scheiß...


Ich fand den ganzen Staffelauftakt ganz schrecklich...

Die selbe, lahme Geschichte wiederholt sich immer wider: Es sterben wichtige und/oder unschuldige Figuren wegen falschen oder fehlenden Informationen.
Angefangen mit Donna, dann die Tochter von Pope, Tara und nun auch noch der Chinese (ein Sohn von Lin??).
Diese Story ist einfach vollkommen ausgelutscht, wie kann das Publikum soetwas dermassen vergöttern??

Jackson bliebt sich selber treu mit seinen Lieblings-Sätzen: 1."Ich weis das zu schätzen" 2."Bist Du okay?" 3."Ich liebe euch / dich / meine Boys / meinen Club".
Fand ich einfach nur lahm.

Bei der Rollstuhl-Racer-Szene dachte ich mir einfach nur: "Echt jetzt?" Das hat diese Serie nicht verdient, auch wenn Sie für mich seit etwa mitte der 4.Staffel nicht mehr
zu den Top-Serien gehört.

Mit dieser Storyentwicklung wird Gemma wohl oder übel bis zur letzten Minute der Serie leben oder sogar noch alle überleben >> Find ich total zum kotzen.

Wendy wird bestimmt mit der Zeit sowas wie eine "neue" Tara in der Serie und Ortiz ist wohl der "neue" Clay aber ich lasse mich gerne überraschen,
falls es noch anders kommen sollte, wäre sehr zu wünschen.

Jackson kommt aus dem Knast und geht nicht mal zum Grab seiner Frau? Oder hab ich was verpasst? Irgendwie lächerlich dafür, das Sie die Frau war,
die er laut Gemma "mehr liebte als alles andere".

Und zu guter letzt, diese übertriebene, ausgeprägt dargestellte Gewalt von Jackson fand ich unnötig. Klar, Gewalt gehört zu SoA, aber so: *Kopfschüttel*


Bin jetzt eigentlich nur noch gespannt darauf was Ortiz nun mit Onkel Unser anstellen wird,
und Hoffe immer noch sehr, sehr, sehr, sehr, fest das Gemma doch noch
auf dem selben Stuhl sitzen wird, auf welchem der Chinese sitzen musste, während die anderen drum herum abhängen, rauchen, saufen oder
z.b Tiggy sonst was pubärtierendes dabei macht. Das wäre mal ein abgang für Peggy Bundy.
- - - John Doe has the upper hand! - - -


"Peg, es ist nicht das Kleid, das dich fett macht. Es ist das Fett, das dich fett macht." Al Bundy


11

Mittwoch, 10. September 2014, 16:59

Jep, ich dachte mir auch so, Gewalt schön und gut, aber man kanns auch echt übertreiben, mich wundert ja schon fast, dass nicht die gesamte Folter gezeigt wurde.
Das mit dem Rollstuhlfahrer wiederum fand ich witzig, und das hat auch nix mit Diskriminierung von Behinderten zu tun ;)

12

Mittwoch, 10. September 2014, 23:53

Man, man , man was hat den Sutter da nur geritten. Nicht Black Windower hätte der Titel heißen müssen, wohl eher stinklangweilig. Und es bleibt zu befürchten das sich nicht wirklich was ändert. Seine Olle (Segal) wird er sicher bis zum Schluss mit durch schleppen, logo sonst hätte es Ehekrach im Hause Sutter gegeben. Und den Rest kann man sich irgend wie fast schon denken. Aber nun gut, dann ist vielleicht bei E02 der S07 für mich Schluss....

13

Donnerstag, 11. September 2014, 23:58

hier steht so ziemlich alles drin, was ich auch finde, was seit der dritten season schief läuft http://morningafter.gawker.com/why-sons-…hows-1632951658

croatia2909

Stammkunde

Beiträge: 241

Wohnort: Erde oder so

Beruf: Montage

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. September 2014, 14:47

@ zerotollerance

Jep, ich dachte mir auch so, Gewalt schön und gut, aber man kanns auch echt übertreiben, mich wundert ja schon fast, dass nicht die gesamte Folter gezeigt wurde.
Das mit dem Rollstuhlfahrer wiederum fand ich witzig, und das hat auch nix mit Diskriminierung von Behinderten zu tun ;)



Das mit dem Rollstuhlfahrer empfand ich auch nicht diskriminierend, sonder einfach so, als ob unbedingt irgendeine lustige Szene mit in die Folge reingequetscht werden MUSSTE.
So quasi als Kontrast zur ganzen unnötigen Gewalt am Anfang und am Schluss der Folge.
Ich empfand die Szene eher als Slapstick / Klamauk, so in etwa wie das Niveau der Filme "Hot Shots" und "Die Nackte Kanone 33 1/3".

Und : Ich hoffe Gemma wird auch so gefoltert >> Aber hoffen kann mann in der Kirche.... :D

Da Du es schon erwähnst: Es ist diskriminierend ;)
- - - John Doe has the upper hand! - - -


"Peg, es ist nicht das Kleid, das dich fett macht. Es ist das Fett, das dich fett macht." Al Bundy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »croatia2909« (12. September 2014, 14:53)


15

Sonntag, 14. September 2014, 19:06

Ich kann


croatia2909
nur recht geben.
Ich hab nebenbei Wäsche gebügelt weil es so langweilig war. :|
Ansonsten fand ich den Staffelauftakt mehr schlecht als recht.

Gut:
Die Szene die schön war -> Gemma und Juice aufm Sofa ... die Unterlatung hatte ein wenig Sinn. Wie sie Jax noch in die Augen schaun kann usw.

Schlecht:
Der Rest der Folge... die Story ist überhaupt nicht vorran gekommen.
Die Folge war extra lang ... wegen den Gewaltszenen. :thumbdown:

16

Sonntag, 14. September 2014, 23:47

ganze 4 leute reden übe die serie, mehre hunderte warten auf den sub! aber schön so eine rege betiligung zu haben

17

Montag, 15. September 2014, 19:28

Naja, die trauen sich nicht zu schreiben, weil sie die Folge gut fanden, und hier der Grundton ist, sie war Mist.
Das kann einen schon etwas einschüchtern, und man denkt sich, man selbst ist nicht normal, weil man sie gut fand.
Ich persöhnlich fand sie gut, und kann nicht ansatzweise erklären warum.
Genauso ging es mir auch mit der finalen Staffel von The Shield, da fand ich auch die komplette Staffel gelungen, und sogar das Ende.
Serien müssen für mich nicht immer Sinn ergeben, sie sollen mich unterhalten.
Zum Glück bin ich kein Kritiker und kann mir sowas recht naiv anschauen.

fritte

Grünschnabel

Beiträge: 30

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

18

Montag, 15. September 2014, 21:52

Kacke und langweilig musste sogar skippen und das bei einer meiner Lieblingsserien. Ich glaube langsam es wäre besser gewesen mit Staffel 6 die Serie zu beenden. Tara hätte überlebt und geht mit Jax und den Kids weg oder der MC schafft es doch noch +- legal zu überleben und Jax bleibt.
Hätte der ganzen Gewalt ein nettes Ende gegeben.

19

Montag, 15. September 2014, 22:02

Naja, die trauen sich nicht zu schreiben, weil sie die Folge gut fanden, und hier der Grundton ist, sie war Mist.
Das kann einen schon etwas einschüchtern, und man denkt sich, man selbst ist nicht normal, weil man sie gut fand.
Ich persöhnlich fand sie gut, und kann nicht ansatzweise erklären warum.
Genauso ging es mir auch mit der finalen Staffel von The Shield, da fand ich auch die komplette Staffel gelungen, und sogar das Ende.
Serien müssen für mich nicht immer Sinn ergeben, sie sollen mich unterhalten.
Zum Glück bin ich kein Kritiker und kann mir sowas recht naiv anschauen.


Jeder kann schreiben, was er will, und es wird bestimmt keiner nieder gemacht, weil er die Folge gut fand :)

Die Folge an sich im Gesamten war ja auch nicht schlecht, nur es waren mal wieder Dinger drin, die einfach auf keine Kuhhaut gehen, und dazu eben die explizite Gewalt

croatia2909

Stammkunde

Beiträge: 241

Wohnort: Erde oder so

Beruf: Montage

  • Nachricht senden

20

Montag, 15. September 2014, 22:14

Naja, die trauen sich nicht zu schreiben, weil sie die Folge gut fanden, und hier der Grundton ist, sie war Mist.
Das kann einen schon etwas einschüchtern, und man denkt sich, man selbst ist nicht normal, weil man sie gut fand.
Ich persöhnlich fand sie gut, und kann nicht ansatzweise erklären warum.
Genauso ging es mir auch mit der finalen Staffel von The Shield, da fand ich auch die komplette Staffel gelungen, und sogar das Ende.
Serien müssen für mich nicht immer Sinn ergeben, sie sollen mich unterhalten.
Zum Glück bin ich kein Kritiker und kann mir sowas recht naiv anschauen.



Also wenn sich jemand "nicht traut", hier seine Meinung zu Episode 01 Staffel 07 zu schreiben, weil andere anderer Meinung sind, oder weil seine eigene Meinung
nicht dem "Grundton" im Talkthread entspricht, dann hat man entweder den Sinn vom Talkthread nicht kapiert oder aber das eigene Selbstbewusstsein muss unter dem
Gefrierpunkt im Keller am Boden liegen.

Ich finde es sehr spannend die Meinung anderer zu lesen, wenn diese Meinung dazu noch begründet wird, umso mehr, denn einfach nur schreiben:
"Die Folge war der grösste mist" oder "Die Folge war das beste was ich jemals gesehn habe" ist für mich einfach nur ein geschriebener Satz und nicht mehr.
Wenn ich jedoch die Gedankengänge und die Emotionen eines Schreibers in etwa nachvollziehen kann, dann ist das meistens sehr sehr spannend.

Ich gebe dir auch recht wenn Du schreibst: "Serien müssen nicht immer Sinn ergeben, sie sollen mich unterhalten", aber hey, mal Hand aufs Herz:
Ein Typ verliert durch einen bestialischen, furchtbaren Mord seine Frau, seine grosse Liebe, und wenn er nach 9 oder 10 Tagen aus dem Knast kommt, nimmt er
sich nicht mal 20 Minuten Zeit um ein einziges kleines Kerzchen und eine kleine Blume an das Grab seiner grossen Liebe zu bringen ??

Also bitte, dass ist doch selbst für den langweiligen durchschnittlichen US-Amerikanischen Serientroll einfach eine zumutung, EGAL wie NAIV man ist !!?
Oder aber Jackson Teller ist der härteste, kälteste, dümmste, respektloseste Mistkerl der TV-Serien-Geschichte, aber dieser harte Supermann sagt in jedem
3.Satz: "Ich liebe euch / Ich liebe dich" ?? Ja ne, ist voll Krass ey....
- - - John Doe has the upper hand! - - -


"Peg, es ist nicht das Kleid, das dich fett macht. Es ist das Fett, das dich fett macht." Al Bundy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »croatia2909« (15. September 2014, 22:21)