Sie sind nicht angemeldet.

Advent, Advent... Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit auch unser Adventskalender. Schaut rein und löst unser Weihnachtsrätsel. :)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. Vorab, wir bieten hier keine Serien zum Download an. Diese Plattform dient Usern, die anderen Usern unentgeltlich, selbst erstellte Untertitel für Fernsehserien zur Verfügung stellen wollen. Hier ist alles gratis und niemand bereichert sich auf irgendeine Weise. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Unter dem Menüpunkt SerienListe findet man eine Übersicht über alle verfügbaren Projekte, außerdem kann man seine Lieblingsserie per "Serien QuickJump" (rechts oben) direkt ansteuern. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Juni 2011, 15:17

Luther Staffel 2 - Talk [Spoiler]

das war echt spannend.

mich würde interessieren wieviel zeit vergangen ist, wochen, monate? bis er jetzt wieder bei der polizei ist...

aber warum hilft er alice bei der flucht?

hoffentlich stirbt ripley nicht...

lg

Zakalwe

-=consume or be consumed=-

Beiträge: 1 415

Wohnort: Schwarzwald

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juni 2011, 16:07

Ich fand die Auslösung aus der Misere am Ende von Staffel 1 auch etwas sprunghaft und nur am Rande erzählt.
Schenk hat ja ein paar Bemerkungen dazu gemacht, vielleicht verdeutlicht sich das noch etwas während dieser Staffel.

Ich denke mal da Alice alles auf ihre Kappe genommen hat (sie hat Ian Reed im Endeffekt ja auch erschossen) und da er sich ihr verbunden fühlt, hat er ihr zur Flucht geholfen.
Es wäre ja auch für uns wirklich schade, wenn sie tatenlos zusehen müsste.

Auf alle Fälle ein gelungener Auftakt. Auch das Schenk nun sein Boss (sorry sein Guv ist) gefällt mir sehr gut. Er war schon in Staffel 1 ein herausstechender Charakter und auch sehr gut gespielt, sodass es schön ist, dass er nun einen größeren Stellenwert bekommt.

Idris Elbas Darstellung ist natürlich wie gewohnt brillant, sicherlich einer der Hauptgründe für die Qualität der Serie.

Ich hoffe allerdings nicht, dass der Killer die ganzen vier Folgen der selbe bleibt, er erscheint mir etwas blass und nicht böse genug.

3

Mittwoch, 15. Juni 2011, 17:38

nein nur e1 und 2.
waren eigentlich auch 2Filme und net 4 Epis.
Merkt man auch am Spannungsaufbau.

deswegen gibts mein urteil nach e2

4

Mittwoch, 15. Juni 2011, 19:33

Auf alle Fälle ein gelungener Auftakt. Auch das Schenk nun sein Boss (sorry sein Guv ist) gefällt mir sehr gut. Er war schon in Staffel 1 ein herausstechender Charakter und auch sehr gut gespielt, sodass es schön ist, dass er nun einen größeren Stellenwert bekommt.

Idris Elbas Darstellung ist natürlich wie gewohnt brillant, sicherlich einer der Hauptgründe für die Qualität der Serie.

Ich hoffe allerdings nicht, dass der Killer die ganzen vier Folgen der selbe bleibt, er erscheint mir etwas blass und nicht böse genug.
ja da stimme ich zu.
nein nur e1 und 2.
waren eigentlich auch 2Filme und net 4 Epis.
Merkt man auch am Spannungsaufbau.

gut




bin schon auf die nächste folge gespannt.

lg

Turk89

Blutsbruder

Beiträge: 1 039

Wohnort: Lage Lippe

Beruf: Student in Osnabrück (Medieninformatik)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2011, 21:23

Geile Folge, das war mal ein Genialer Pilot.
Wie er Alice rausholt fand ich echt geil ;)
Und was ich noch geil finde, das es diesmal keine einzel epis sind sondern ein Hauptfall,
und der ist echt gelungen, wieder mit so nem psycho ;)




6

Freitag, 24. Juni 2011, 13:31

s02e02

war echt spannend und echt mal was anderes.

mich würde mal interessieren, was alice ihm da zugeflüstert hat.

sowas gefällt mir -> alice: "i am the roadrunner, meep meep!"

dann bin ich mal gespannt welche fälle es in der nächsten folge geben wird.

lg

7

Mittwoch, 29. Juni 2011, 09:34

S02E03

Was für nen geiler Twist am Ende. Zwillinge. Ansonsten wirds nen übles Staffelfinale. die Ausgangslage ist nicht gut für John

Zakalwe

-=consume or be consumed=-

Beiträge: 1 415

Wohnort: Schwarzwald

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Juni 2011, 17:01

Und wieder eine Steigerung zur vorherigen Folge (nicht das die schlecht gewesen wäre). Der Twist am Schluss war wirklich sehr überraschend, eh ein sehr gelungener Charakter. Sinnlos böse und dabei mit einer beängstigend mechanischer Brutalität vorgehen.

Das Toby die Staffel nicht überlegt war irgendwie klar, hätte aber ehr gedacht das Luther das erledigt....

9

Mittwoch, 29. Juni 2011, 17:17

Hatte ich mir auch gedacht, aber das wurde ihm ja auch schon in S01 abgenommen... Er, der keine Waffe trägt und so :D

Aber zur Folge von gestern Nacht... Ich bin ja nun schon einiges gewöhnt, aber die Folge gestern hat mich von der Darstellung der Gewalt her doch äußest schockiert...Da denkt man an nix schlimmes und schwupp-die-wupp hat die einer mit dem Hammer mal eben den Kopf eingeschlagen... unfassbar.

Ich drücke dem Luther für die nächste Folge mal direkt die Daumen... immerhin will ich ja eine 3. Staffel :D

10

Mittwoch, 29. Juni 2011, 17:36

Wenn die Quote wieder über 5 Mille liegt, siehts gut dafür aus ^^

Zakalwe

-=consume or be consumed=-

Beiträge: 1 415

Wohnort: Schwarzwald

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:05

Ja, dass war wirklich die Banalität des Bösen, in der in der Folge zuvor ja bereits die Rede war.
Was das ganze noch beklemmender macht, ist der er (bzw. sie) kein Wort reden.
In den ersten paar Minuten dachte ich "naja, ein Tankstellen Raub", eigentlich nichts was "Luther würdig" wäre, aber wie die Situation dann eskaliert war wirklich beeindruckend inszeniert und erzählt.

12

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:57

Naja diese Promos zu S2 machen jetzt auch sinn wo wir beide Fälle kennen. zum beispiel diese


Diesjahr sinds nicht freaks. sondern einfach nur leute die London ins Chaos versinken lassen wollen. Ne ganz andere Liga als die fälle aus s1 von der Motivation her.

Wehe es gibt keine s3 auch wenn die dann nur noch 2 Epis hat :D

13

Mittwoch, 6. Juli 2011, 13:28

s02e04

ich glaub das war gar nicht so schlecht. sie hätten ruhig noch zwei weitere teile machen können.

zuerst war ich enttäuscht, dass er die leiche hat verschwinden lassen, aber ich denke es war so die richtige variante. zum schluss hätten sie ruhig alice noch mal "evil"lyn spielen lassen können, oder so.

das sein partner ihn deckt, ohne zu wissen worum es geht, finde ich irgendwie noch ausbaubar.

sie müssen echt schnell noch mehr drehen.

lg

Turk89

Blutsbruder

Beiträge: 1 039

Wohnort: Lage Lippe

Beruf: Student in Osnabrück (Medieninformatik)

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Juli 2011, 17:14

Hauptfall war echt mal langweilig, in der ersten Staffel war dieser richtig geil und auch die Nebenfälle.
Weiß nicht wieso die sowas langweiliges als Hauptfall genommen haben.
Schade war auch das Alice nicht an der Staffel beteiligt war, nichtmal zum Ende kam was hinweisendes auf
eine weitere Staffel.
Bin echt bisschen entäuscht, aber die beiden Nebenfälle auf 2 Folgen aufgeteilt waren richtig genial, vorallem der 2te Fall ;)




15

Sonntag, 10. Juli 2011, 02:25

Wie man jetzt auf den Trichter kommen das, es wäre ein "lahmer Hauptfall" gewesen, Du beziehst Dich vermutlich auf die Erpressung durch Oma, Toby und Co., kann ich nicht nachvollziehen, muss ich aber auch nicht. Die beiden Kriminallfälle waren absolut gelungen. Und die Brutalität war schon fast greifbar. Nur her mit S03.

So nebenbei: Wäre Alice mehr beteiligt gewesen, so hätte das für mich etwas aufgesetzt gewirkt. Sie mag zwar das "brillante Böse" personifizieren, aber sich immer wieder dem Arm des Gesetztes zu entziehen, wenn sie in Luthers Nähe bleiben würde und im womöglich noch bei der Aufkläreung der Fälle helfen würde, das würde schnell sehr unglaubwürdig wirken.

Keine Panik: Es kommt immer noch schlimmer als man denkt.
"Sparsamkeit armen Leuten zu empfehlen, das scheint mir ebenso lächerlich wie beleidigend. Es ist, als ob man einem Verhungernden riete, weniger zu essen."
Oscar Wilde
Spike:"Oh. So that's all. You've just come to pump me for information." Buffy: "What else would I wanna pump you for?"
Bei Temperaturen um 25 Grad Celcius und Sonnenschein subbe ich nicht, oder nur in ganz großen Ausnahmefällen.(Bin eh im Ruhestand.)

We don't always know the people we fuck, do we?

Jedwede Form von Extremismus ist zu bekämpfen und zu verdammen.

"You are disgusting" - "Yes, i am a lawyer"