Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. Vorab, wir bieten hier keine Serien zum Download an. Diese Plattform dient Usern, die anderen Usern unentgeltlich, selbst erstellte Untertitel für Fernsehserien zur Verfügung stellen wollen. Hier ist alles gratis und niemand bereichert sich auf irgendeine Weise. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Unter dem Menüpunkt SerienListe findet man eine Übersicht über alle verfügbaren Projekte, außerdem kann man seine Lieblingsserie per "Serien QuickJump" (rechts oben) direkt ansteuern. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 23. März 2011, 22:38

Sehenswertes rund um Firefly/Serenity =)

Ich dachte mir, ich mach mal einen Thread auf, in dem man querbeet alles, was an Videos etc. passt, posten kann... denn ich habe gerade ein echt geniales Intro für Firefly gefunden*lacht*
Mit dem Intro hätte ich die auch in den 80ern geschaut* :thumbsup:






Habt ihr Videos oder tolle Szenen, die ihr teilen mögt? :)




*You can't stop the signal!"
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

2

Montag, 28. März 2011, 21:34

:love:

Wunderschön, Nurinai. Ein super 80er-Jahre Trailer. Hach, Mal in einem Captain Future artigen Intro. Ein Traum. :D

Was fireflyiges fällt mir gerade nicht ein aber Nathan Fillion taucht demnächst in einem neuen Film über einen nerdigen Superhero auf. Ja, der Vergleich zu KickAss drängt sich auf aber das scheint mir eher so ein Indie-Film zu werden und allein wegen Nathan mit der Perückenmatte am Ende werd ich mir den ansehen. :D Und auch Liv Tyler, Ellen Page und Kevin Bacon find ich klasse. Und Rainn Wilson ist sowieso super, den mag ich seit Six Feet Under.



Hier der Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=ctcURFb7XE4

3

Montag, 28. März 2011, 22:05

Und natürlich darf das Firefly Tribute aus Castle nicht fehlen :)

k
k
k
k
k
k
k

I've seen an awful lot of series and a lot of awful series...

4

Montag, 28. März 2011, 22:28

@Agrestic

Jaaaa, den Trailer hab ich auch gestern gesehen :auslach:
Kick-Ass habe ich noch nicht geschaut, daher gehe ich da ganz "unbefangen" dran, aber Nathan Fillion als Holy Avenger?! Must see!

Hier noch der Trailer zum Film Serenity:




Damals hab ich den Film in der Videothek entdeckt und danach hab ich dann erst erfahren, dass es schon eine Serie gab :love:

Und eine der schönsten Szenen (ersten 45 Sekunden), die bildlich und musikalisch einfach wie Topf und Deckel zusammen passen!




Und natürlich das Serien-Intro 8o







Und noch mehr Hinweise auf die geliebte Firefly-Serie in Castle-Episoden ;)

















und natürlich die Bloopers =)

Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

5

Montag, 28. März 2011, 22:35

...und natürlich Hero of Canton aus Jaynestown

Original:
Gerüchte sagen gesungen von Adam Baldwin:
Und in einer a capella Version mit entzückender Kopfbedeckung:
k
k
k
k
k
k
k

I've seen an awful lot of series and a lot of awful series...

6

Montag, 28. März 2011, 22:56

Jayne war aber auch einfach eine Nummer für sich :auslach:

Ich muss mir auch so einen Hut stricken lassen.... :whistling:
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

7

Montag, 28. März 2011, 23:09

Eine Klasse für sich, diese Serie und ich könnte FOX noch immer in die Luft jagen dafür, dass sie Firefly verheizt und den enormen Kultfaktor nicht erkannt haben.

Ich kucke Castle nur, wenn ich mitkriege, dass es eine Anspielung auf Firefly gab aber ich frag mich grad ob die diese Anspielungen auch in die deutsche Synchro übernommen haben? Da muss man ja schon enorm viel Kenntnisse von Serien haben, um das zu kapieren... Oder kriegen die Synch-Studios da umfassende Infos darüber?

Mir ging es grad anders rum. Ich war als großer Buffy und Angel Fan enorm gespannt was Joss Whedon denn als nächstes verbrochen haben könnte und war enorm enttäuscht zu hören, dass die Serie bereits mitten in der ersten Staffel :facepalm: abgesetzt wurde. Bis ich sie sehen konnte war also alles schon gegessen und danach hab ich dann noch Serenity geguckt, aber der hat mir nicht mehr so recht gefallen. Gut, es gab irgendwie ein Ende aber die Serie war und ist einfach unübertroffen.

Ich hoffe ja immer noch, dass irgendwann eine Fortsetzung kommt. Allerdings müßte das in nächster Zeit sein, damit die Darsteller nicht schon zu alt dafür werden. Zur Zeit würde es ja durchaus noch gehen. 300 Mio sollen solche Rechte kosten? Puh, da muss man schon einen super Lotto-Jackpot knacken. Soviel Kohle gibt es hierzulande im Lotto gar nicht... Verdammt! :pinch:
k
k
k
k
k
k
k

I've seen an awful lot of series and a lot of awful series...

8

Montag, 28. März 2011, 23:41

Hm, da bin ich auch überfragt, wie das bei der deutschen Synchro ausschaut bei Castle.

Die Kostüm-Szene, die Chinesisch-Szene, die Handschuh-Szene und die Kopf-ziel-Szene funktionieren ja auch auf deutsch...
aber die Shiny- und die Oasen-Szene mit der Mutter...no idea.


Und ich war nie der große Buffy/Angel-Fan, klar hab ich mal reingeschaut, aber auch nicht mehr.
Auch Science-Fiction-Serien waren eher nicht so mein Ding. Jahre zuvor hab ich Earth: Final Conflict gesehen.
Genauso wie ich ich immer Star Wars war, nicht Star Trek.
Vielleicht gefällt mir Firefly deshalb so gut.... manchmal muss ich unwillkürlich an Han Solo denken :)
Die Schauspieler passten alle in ihre Rollen, das "Drumherum" war glaubwürdig, Technik-Fortschritt: Na klar. Besiedlung neuer Planeten: Auch, aber mit all den Problemen, die "unentdecktes Land" so mit sich bringt. Der Fortschritt hält halt in den Randgebieten nur selten Einzug.
Kanonen, Staub, Kneipenschlägereien und die Moral, die immer leise ihre Akkorde im Hintergrund spielte :)
Und ein Humor, der wirklich kaum zu schlagen ist...

Ein zweiter Film würde mir fast schon reichen. Denn wenn eine zweite Staffel gedreht würde, wo sollte man ansetzen?
Klar, an das Ende der ersten Staffel, aber eigentlich hat der Film ja schon die Antworten gegeben. Nur wenn man nach dem Film weitermacht, wie bekommt man Wash und Book zurück? Gut, Book könnte ich verschmerzen, aber Wash? Klonen? Das wäre ein interessanter Ansatz....

Wie wäre die Serie gelaufen, wenn die nicht direkt mit dem Train Job angefangen hätten, sondern in richtiger Reihenfolge ausgestrahlt hätten?

Hätte, wenn und aber....

Aber eins kann man festhalten:
Ich kenne keine Serie, die so kurz nur leben durfte und solch eine Fan-Gemeinde hinter sich hat, und das nach so langer Zeit noch. :love:
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

9

Dienstag, 29. März 2011, 00:14

Ich muss dringend mal wieder alle Folgen anschauen. Ich seh das schon. :D Ist schon soo lange her, dass ich sie gesehen habe.

Zitat von » Nurinai«

Vielleicht gefällt mir Firefly deshalb so gut.... manchmal muss ich unwillkürlich an Han Solo denken :)


WORD! :thumbsup: Genau so geht es mir auch.

Für Weltraumcowboys hatte ich schon immer ein Faible seit Krieg der Sterne (ja, so hieß das zu meiner Zeit noch :D) und Han Solo. :D :love:

Ich wär ja dafür einfach den Film auszublenden und am Ende der Serie anzuknüpfen. Denn ich will natürlich alle so wieder haben wie sie in der Serie waren. Klare Sache. Scheiss auf den Film. :D Den verkauft man dann einfach als Traum oder so. Klappt ja immer. :whistling: Oder irgendnen religiösen Jenseitskram wie bei Lo....der Serie, die nicht mehr genannt werden darf aufgrund schrecklich Endes und 7 Staffeln voller wissenschaftlicher Andeutungen die in einem Rauch von Nichts aufgegangen ist. Aber ich reg mich zusehr über L...t auf. :)
k
k
k
k
k
k
k

I've seen an awful lot of series and a lot of awful series...

etienne

Stammkunde

Beiträge: 281

Wohnort: Ingelheim

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. März 2011, 00:46

Wie wäre die Serie gelaufen, wenn die nicht direkt mit dem Train Job angefangen hätten, sondern in richtiger Reihenfolge ausgestrahlt hätten?
wie ist denn die richtige reiehn folge so wie auf der dvd ?

11

Dienstag, 29. März 2011, 10:47

Ja genau....den Piloten Serenity (in Länge von zwei Folgen auf der DVD) haben sie weggelassen und direkt mit dem Train Job angefangen, weil der Sender mit mehr Action einsteigen wollte.

Wo macht man denn sowas???


@Agrestic
Und Krieg der Eispiraten nicht zu vergessen :D

Eigentlich wollte ich Lost immer mal schauen, aber ich hör immer wieder, dass soviele vom Ende so enttäuscht waren...und gerade bei sovielen Staffeln überlegt man sich das dann schon :)

Hab jetzt erst Firefly wieder geschaut, auch nach Jahren. Ich konnte meine jung gebliebenen Eltern auch vom Konzept der Serie überzeugen, die waren hin und weg.
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

12

Sonntag, 3. April 2011, 15:38

Zitat

@Agrestic
Und Krieg der Eispiraten nicht zu vergessen :D

Eigentlich wollte ich Lost immer mal schauen, aber ich hör immer wieder, dass soviele vom Ende so enttäuscht waren...und gerade bei sovielen Staffeln überlegt man sich das dann schon :)


Krieg der Eispiraten kannte ich gar nicht 8|, eine grobe Wissenslücke, wie mir scheint, aber dank Tube hab ich mir da grad mal einen Überblick verschafft. Schön dämlich.

Was die Serie angeht, die nicht mehr genannt werden darf. Ich kann dir das nur aus meiner Sicht darlegen. Ich (durchaus aufgeschlossen gegenüber Mystery-Science-Kram) kucke mir diesen Kack sieben Staffel lang an um am Ende zu erfahren, dass alles bereits in der ersten Folge zu Ende war. :facepalm: :cursing: :schimpfen: :motz:

Da krieg ich echt genug. Sowas macht mich extremst sauer. Ich kann auch nicht leiden, wenn am Ende alles ein Traum ist oder sonstiger Käse. Das hat einzig und allein nur einmal richtig gut funktioniert und das war bei Die üblichen Verdächtigen. Nur da kommt man sich am Ende nicht verscheissert vor, obwohl es genau das ist. Aber gut gemacht und mit Hirn und das macht den Plot aus. Lost ist einfach nur platteste Jenseitskacke am Ende und mit sowas lass ich mich einfach nicht gerne abspeisen, wenn der Fokus vorher eindeutig auf Wissenschaft und durchaus religiösen Motiven lag, was ja eigentlich schon eine gute Spannung mitbringt. Aber das ganze dann so auflösen? :facepalm: Grottenschlecht.

Also spar es Dir und kuck Dir lieber Serien an, die das Ende wenigstens gut verkaufen. ;)

13

Donnerstag, 7. April 2011, 21:42

Krieg der Eispiraten ist einfach ein Muss!
"Weltraumherpes..."*gacker*


Ich schaue gerade Farscape, hat ein bisschen gedauert, bis ich reinkam, aber jetzt gefällt sie mir ganz gut.
Zumindest für zwischendurch, hab aber gehört, ab Staffel 2 wirds auch besser.

Dann werde ich Lost wohl mal eher nicht anfangen. Wenn es so dämlich aufgelöst wird.... :|
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

14

Donnerstag, 7. April 2011, 23:05

farscape

kleiner Tipp falls du das nicht sowieso schon tust:
Farscape MUSS man im Originalton schauen, die deutsche Synchro ist deutlich schlechter !!!

15

Freitag, 8. April 2011, 10:10

Mist....ich hab es geahnt, aber hatte die erste Staffel auf deutsch schon hier liegen... :facepalm:

Ich werd dann in die zweite auf englisch reinschauen :five:
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released

KoolKingKarl

~ WM-Tippspiel 2014 1. Platz ~

Beiträge: 532

Wohnort: NRW

Beruf: CCA

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. April 2011, 18:32

kleiner Tipp falls du das nicht sowieso schon tust:
Farscape MUSS man im Originalton schauen, die deutsche Synchro ist deutlich schlechter !!!


jedes mal das bashen auf die sync. ich gucke vieles im englischen original aber nur weil es das auf deutsch nicht gibt. es ist finde ich nichts schlimmes da dran eine serie mit sync zu schauen. viele von euch argumentieren ach so gerne da geht soviel witz mit der übersetzung verloren. aber hey ist euch mal aufgefallen das hier viele die serien mit deutschen untertiteln schauen weil sie gerade des englischen nicht so mächtig sind. also wenn juckt es wenn der wortwitz verloren geht durch die übersetzung wenn man es im original eh nicht versteht. ich denke so oft das hier bei vielen der grundgedanke herscht wenn ich keine subs brauche bin ich besser als die anderen.

ich persönlich bin mit den syncs zufrieden schaue die serien auf deutsch und wenns auf deutsch zu ende ist schaue ich auf englisch mit deutschen untertitel weiter. und wenn die untertitel noch nicht fertig sind dann mit vo. worauf ich hinaus will, solange ich deutsch egal ob als sync oder sub zur verfügung für meine serien habe nutze ich dies auch. und glaubt es mir oder nicht solange man nicht sync und original um jeden preis vergleicht vermisst man es nicht.

ich will damit auf keinen fall sagen das es nur gute syncs gibt. ich will eher damit sagen man sollte den leuten nicht die sync madig machen.

jeder kennt das wenn einem ein freund sagt der Film letze woche im Kino war scheiße und man selbst noch reingehen will, geht man definitiv mit einer anderen erwartungshaltung heran als wenn man dort ohne vorkommentar hingeht.

p.s. kosh dich wollte ich damit nicht persönlich angehen nur die grundeinstellung vieler hier :)

17

Montag, 11. April 2011, 21:19

sync

keine Bange, ich fuehle mich nicht angegriffen.
prinzipiell gebe ich dir sogar recht.
ich schaue viele Serien auch in deutsch, z.B. mentalist, greys anatomy, castle ....
auch meine absoluten zwei Lieblingsserien:
Babylon5 habe ich noch nie in englisch gesehen, aber schon 5x in deutsch.
ReGenesis die ersten zwei staffeln auch in deutsch, 3+4 mangels sync nur in englisch, konnte da keinen Quali-Unterschied feststellen.
Aber speziell Farscape ist in deutsch meiner meinung nach sehr schlecht synchronisiert,
insbesondere Scorpius ist in deutsch voellig entstellt.
Hab ich aber auch erst festgestellt nachdem ich die 4. Staffel im original geschaut habe mangels de-sync.
Also einfach mal ausprobieren.

Gruss
Olaf

18

Sonntag, 17. April 2011, 12:43

Riverdance

Den Thread erst eben gesehen, deshalb kommt der Post von mir auch erst jetzt:


19

Montag, 16. Mai 2011, 03:49

Zitat

ich persönlich bin mit den syncs zufrieden schaue die serien auf deutsch und wenns auf deutsch zu ende ist schaue ich auf englisch mit deutschen untertitel weiter. und wenn die untertitel noch nicht fertig sind dann mit vo.

Word!
So, btt, ich muss letzendlich bei jeder Folge Chuck immer wieder an Firefly denken, weil die ja quasi mit Casey direkt die Figur von Jayne übernommen haben -.-


20

Mittwoch, 18. Mai 2011, 20:36

Aaaaah, das Riverdance-Vid von Tarazet: Like, like, like!

:thumbsup:
k
k
k
k
k
k
k

I've seen an awful lot of series and a lot of awful series...