You are not logged in.

Dear visitor, welcome to SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, March 16th 2010, 3:14pm

Battlestar Galactica: Blood & Chrome


Quoted

Ist es der Plan B für den Fall, dass „Caprica“ weiterhin in den Quoten schwächelt? Laut dem US-Kabelsender SyFy nicht. Trotzdem denkt man über ein anderes Spin-Off von „Battlestar Galactica“ nach, das zu den Wurzeln zurückfinden soll.
Quelle + Weiterlesen [serienjunkies]

2

Wednesday, July 28th 2010, 9:37am

Scheint sich nun zu verdichten:

Galactica - Blood and Chrome

3

Wednesday, July 28th 2010, 1:15pm

na dan kann man nur hoffen daz der spin off besser wie das beschissene original ist !!
-wer rechtschreibfehler findet, oder mich flamen will bitte....-

Trava

Sage

Posts: 3,752

Location: C:\Users\Trava, /home/trava

Occupation: Workaholic Fachinformatiker

  • Send private message

4

Wednesday, July 28th 2010, 1:39pm

Hab die News jetzt erst gesehen. Sollen sie lieber Caprica verlängern.

Mike

Intermediate

Posts: 265

Location: Dortmund

  • Send private message

5

Wednesday, July 28th 2010, 2:23pm

Ist doch nur ne 10 minütige Web-Serie.

6

Thursday, July 29th 2010, 2:10pm

na dan kann man nur hoffen daz der spin off besser wie das beschissene original ist !!


Ich frage mich immer was solche Kommentare sollen? Entweder hast du die Serie gar nie richtig geschaut oder du hast sie nicht kapiert.

BSG war eine Hammer Serie ;)

7

Thursday, July 29th 2010, 9:50pm

"Battlestar Galactica: Blood & Chrome": Neue Webisodes über ersten Zylonenkrieg

Quoted

Der Syfy-Channel hat bekanntgegeben dass ein weiterer Film um die Abenteuer des jungen William "Husker" Adama während des ersten Zylonenkriegs in Planung ist. Dieser Film wird den Namen "Blood & Chrome" tragen, das Drehbuch wird derzeit vom Co-Produzenten von "Caprica", Michael Taylor entwickelt.
Zurück zu den Wurzeln des Galactica-Erfolgs
"Blood & Chrome" dreht sich um einen jungen Mann, der mit den harten Realitäten eines Krieges Mensch gegen Maschine konfrontiert wird - bei Bodeneinsätzen und auch im Luftkampf an Bord einer Viper oder eines Kampfsterns.
"Blood & Chrome" soll zunächst per Webisodes auf der Website des Syfy-Channels ausgestrahlt werden, wie auch schon der letzte Einsatz des jungen Adama. Jede der etwa zehn Webisoden wird dabei eine Laufzeit von um die 10 Minuten haben. Es steht zu erwarten, dass "Blood & Chrome" nach einiger Zeit dann auch als TV-Film auf dem Syfy-Channel ausgestrahlt, bzw. per DVD vertrieben werden wird.
Modernste Technik erweckt die Galactica wieder zum Leben
Der neue Galactica-Film soll dabei mit bahnbrechender neuer Digitalfilmtechnologie auf die Leinwand gebannt werden: Mithilfe von Green screens und virtuellen Sets, eine Technik die auch schon in James Cameron's Scifi-Epos "Avatar" erfolgreich Verwendung fand. Zu diesem Zweck wurden alle Kulissen von "Battlestar Galactica" vor dem Ende der Serie mit hochauflösenden Kameras abgescannt, diese Sets können dann später von den Spezialeffekt-Künstlern in 3D am Computer wiederaufgebaut werden.
"Ich habe die virtuelle 3D-Version des CIC (der Kommandobrücke der Galactica) in Aktion gesehen, und sie sieht verdammt cool aus", verkündet der Produzent Taylor begeistert. "Der Film wird sich nicht auf die Galactica alleine beschränken, ganz im Gegenteil - er wird uns an bisher unbekannte Orte des Galactica-Universums entführen, soll gleichzeitig aber auch den Look eines realistischen Kriegsfilms wie z.B. "The Hurt Locker" bekommen." So soll die bisher nur angedeutete Vergangenheit der Galactica und ihres späteren Commanders endlich näher beleuchtet werden.
Unterhaltung für erwachsene Scifi-Fans
Drehbuchautor Taylor legt Wert darauf, dem Zuschauer dieselbe emotionale Aufgeladenheit zu bieten, die auch schon ein Markenzeichen von "Galactica" war, darüber hinaus sollen die Webisodes jede Menge spannungsgeladene Cliffhanger enthalten. Taylor verspricht: "Wir werden nicht vor blutigen oder sexuell aufgeladenen Szenen zurückschrecken. Da die Serie zuerst online ausgestrahlt wird, haben wir so ziemlich keine Restriktionen von Seiten des Jugendschutzes".
Bisher ist noch nicht bekannnt ob Nino Cortez wieder dabei sein wird, er spielte den jungen Bill Adama bereits in TV-Film "Razor". Überwiegend wird das nächste Galactica-Projekt allerdings auf ein neues Ensemble von Darstellern zurückgreifen.Falls "Blood & Chrome" erfolgreich ist, könnte der Film Startschuss für eine ganze reihe ähnliche Projekte sein - und vielleicht sogar als Pilotfilm für eine neue TV-Serie über den ersten Zylonenkrieg dienen.

8

Friday, July 30th 2010, 4:07pm

Ist doch nur ne 10 minütige Web-Serie.

nicht so ganz richtig, wenn ich dich richtig verstanden habe.

Quoted

Jede der etwa zehn Webisoden wird dabei eine Laufzeit von um die 10 Minuten haben.

quelle

@krawatte
niemand zwingt dich dazu, daß du dir das beschissene original anschaust.

9

Friday, July 30th 2010, 7:38pm

keine sorge werde den scheiß auch nicht reinziehn, vergas ja ganz was hier gegen BSG zu sagen ist ja wie wenn ich in israel urlaub mache und bei der passkontrolle einen "schönen" gruß mit dem rechten arm machen !!!

ps komunismus ole !
-wer rechtschreibfehler findet, oder mich flamen will bitte....-

10

Friday, July 30th 2010, 8:01pm

vergas
gruß mit dem rechten arm
Du redest von vergasen und dem Gruß mit dem rechten Arm. Bist du Nazi?


keine sorge werde den scheiß auch nicht reinziehn
Wie kannst du sagen, dass es Scheiß ist, wenn du es nicht gesehen hast und gleichzeitig noch hoffen, dass das Spin-Off besser wird? ?(

11

Friday, July 30th 2010, 8:02pm

ja ne, is klar.

du wirst hier ja auch mittels gezogener waffe gezwungen, dir bsg mehrmals komplett hintereinander anzuschauen... :rolleyes:


um es mal mit klaren, wenn auch harschen worten zu sagen:

wenn dir bsg nicht zusagt, dann brauchst du es ja auch nicht zu sehen. allerdings könntest du dämlicher vollpfosten dir kommentare wie "alles scheiße" oder ähnliches einfach sparen und das unterforum hier am besten ignorieren. und der israelvergleich war ja mal wirklich ziemlich unpassend.-

12

Friday, July 30th 2010, 8:04pm

das war ein vergleich meine gott !!! und ich stehe nicht in rechte eck !!! BSG ist halt scheisse voll dröge und langeilig , da is ja sogar das alte galaktika besseer!
-wer rechtschreibfehler findet, oder mich flamen will bitte....-

13

Friday, July 30th 2010, 8:05pm

haha du bist auch ein vollpfosten ein dämlicher das ist niwo gz.... und dann mockieren wegen israel oweia....
-wer rechtschreibfehler findet, oder mich flamen will bitte....-

14

Friday, July 30th 2010, 8:34pm

sinn der aussage scheinbar nicht verstanden, also geh mal wieder schön brav zurück in die trollecke.

btw: das wort schreibt sich "niveau" und ist nicht mit der fast namensgleichen creme zu vergleichen. ;)

15

Friday, July 30th 2010, 10:58pm

Blood & Chrome: Nachschub für Battlestar Galactica Fans

Quoted

SyFy hat eine neue Webserie mit dem Titel Battlestar Galactica: Blood an Chrome bestellt. Hundert Minuten in zehn Episoden sollen die Erlebnisse vom jungen Bill Adama im ersten Zylonen-Krieg zeigen. Zwischen „Caprica“ und „Battlestar Galactica“ angesiedelt ist das neue Projekt „Battlestar Galactica: Blood an Chrome“, eine Webserie mit zehn Episoden mit je etwa zehn Minuten Laufzeit. Zentral sollen die Erlebnisse von William „Husker“ Adama im „Ersten Zylonenkrieg“ sein, also dem Unabhängigkeitskampf der Zylonen. Das Drehbuch für die Serie schreibt Michael Taylor, der sowohl bei „BSG“ als auch „Caprica“ als Co-Executive Producer fungiert. Bei Erfolg könnte das Projekt als Sprungbrett für eine weitere Webserie oder auch Fernsehserie dienen.
Weiter hier - Quelle: serienjunkies.de

katruscha

Intermediate

Posts: 279

Location: Nimmerland

Occupation: Das wollt ihr nicht wissen :)

  • Send private message

16

Tuesday, August 10th 2010, 12:36pm

Neuestes immer auf Capricacity.de


17

Tuesday, August 10th 2010, 1:15pm

Wenn da die gleichen Schauspieler drin vorkommen würden wie in BSG wäre das cool, aber auch die gleichen Charaktere noch mal zu sehen, wäre schön. :)

18

Sunday, September 12th 2010, 12:34pm

Also meine Idee finde ich besser:

Ich werde Battlestar galactica Online Zocken und zeitgleich hoffen das die Serie wieder aufgenommen wird.
Und zwar geht so weiter,2557 nach Christi Geburt und die Menschen haben wieder Battlestars und es gibt wieder Zylonen.
Diesmal finden die Menchen aber Beweise über die Existens von Clylonen vor 2000 Jahren und diesesmal läuft es anders.
Den die Cylonen die in ihre Freiheit bekommen haben, kommen und helfen den Menschen und erklären warum es geht.
Na ist das mal ne Idee?
Dann ist ja die erste Erde nicht mehr so verseuch und können dort ansiedeln.
Desweiteren holen sich die Menschen noch ihre Legitimen Planeten wie die 12 Planeten plus Kobol zurück.( Ich glaub als die Zylonenbasis zestört wurde, sind ja noch Menschefeindliche Zylonen auf den Kolonien zurück geblieben).
Also dann gibt es 4 Parteien, die Menschen, die neuen Zylonen welche von den Menschen entwickelt wurden und rebellierten, die alten menschenfeindliche Zylonen die auf den 12 Planeten geblieben sind und sich bestimmt weiter entwickelt haben und die Zylonen die in Freiheit entlassen wurden und sich betimmt auch irgendwo niedergelassen und sich weiter entwickelt haben.
Das ganze machen die Macher etwas kommerzieller, damit die Serie noch mehr Menschen gucken und die Serie hat mindestens 5-6 Staffeln.
Ich finde meine Idee toll, sollen wir schon mal zusammen schmeißen und das selber Finazieren :-)

19

Sunday, September 12th 2010, 3:28pm

wenn dabei nicht ein paar kleine probleme wären:
die macher haben (meines wissens) mit der serie abgeschlossen, also story beendet. was in meinen augen auch gut ist, da sich am ende irgendwie viel zu viel um "es gibt nur einen gott, der ist allmächtig, sieht und hört alles und egal, was wir machen, es ist eh sein/ihr wille" gedreht hat...

desweiteren: wie kommst du auf toaster vor 2000 jahren? zwischen der landung auf der neuen erde und der "jetztzeit" - also der letzten szene - sind 150.000 jahre vergangen.

und warum sollten die nach so langer zeit die 12 kolonien wiederhaben wollen? wenn die cylonen dort noch aktiv sein sollten, dann dürften die planeten zu nichts mehr zu gebrauchen sein ;)

und zu guter letzt noch was zu deiner finanzierungsidee. egal, was dein arzt dir verschrieben hat: du solltest auf jeden fall weniger davon nehmen. :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Karteileiche" (Sep 12th 2010, 3:38pm)


Zakalwe

-=consume or be consumed=-

Posts: 1,415

Location: Schwarzwald

  • Send private message

20

Saturday, October 23rd 2010, 10:58am

Syfy bestellt Piloten für Prequel -Blood and Chrome

Liest sich interessant und lässt hoffen:

Quoted

Überraschende und erfreuliche Wendung im Universum von Battlestar Galactica: Der US-Sender Syfy hat beschlossen, eine bereits bestellte Prequel-Webserie namens Battlestar Galactica: Blood and Chrome nun als zweistündigen Backdoor-Piloten zu produzieren.


Quelle & weiterlesen