Sie sind nicht angemeldet.

holgi63

Grünschnabel

  • »holgi63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Energiegeräteelektroniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 18:30

Subtitle Edit

Hallo zusammen
Kennt sich jemand mit diesem Tool(Subtitle Edit)
genauer aus. Hab seit dem letzten Update das Problem, das Autoübersetzen mit Google nicht mehr funktioniert. Vielen Dank im Voraus.

2

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 19:01

Das Plugin wird nicht mehr unterstützt, da die Lizenz abgelaufen ist.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
>>> FAQ: Häufig gestellte Fragen

Du möchtest uns als Übersetzer/Korrekturleser unterstützen? >>> Mitarbeitsforum

apeg

Subber

Beiträge: 126

Wohnort: Bad Kreuznach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 22:42

Der Autor des Programms antwortet übrigens auf Mailanfragen ( mailto:nikse.dk@gmail.com). Vielleicht mal ihn anschreiben und fragen, ob der Support wiederkommt? Die Kommunikation müsste halt auf Englisch erfolgen.
Bye

4

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 22:54

Man kann es auch auf seiner Seite lesen.
Google will es nicht mehr "umsonst" machen und DeepL hat etwas umgestellt, damit es nicht mehr so einfach geht.

Natürlich kann man trotzdem anfragen und wer weiß, vielleicht wird es i-wann wieder möglich sein.

5

Freitag, 21. Dezember 2018, 16:54

Hallo zusammen
Kennt sich jemand mit diesem Tool(Subtitle Edit)
genauer aus. Hab seit dem letzten Update das Problem, das Autoübersetzen mit Google nicht mehr funktioniert. Vielen Dank im Voraus.


es funktioniert auch in der alten version nicht mehr . ich seh das mit einem lachenden und einem weinenden auge . dass jemand die ganze letzte staffel "american horror" so hat übersetzen lassen ist ja eine sache , das ganze dann aber auf "open subs" einreichen ist schon eine ziemliche frechheit (meiner meinung nach) .
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

apeg

Subber

Beiträge: 126

Wohnort: Bad Kreuznach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Dezember 2018, 23:04

Wenn jemand ein Autoübersetzung in einem Sub Portal einreicht, ist das ja wirklich frech.... Eine unveränderte Autoübersetzung kann ja jemand, dem das genügt, für sich als "Privatüversetzung" verwenden, um so ungefähr zu verstehen, was in einer Episode einer Serie abgeht.

Ich stehe ja dazu, dass ich solche Dienste auch nutze. Aber dann doch nicht ungeprüft. Mindestens 75% der autoübersetzten Items muss man anpassen, mindestens 10 % völlig canceln und neu übersetzen. Vorher kommt da nix Gescheites raus :)

7

Dienstag, 25. Dezember 2018, 11:31

Wenn jemand ein Autoübersetzung in einem Sub Portal einreicht, ist das ja wirklich frech.... Eine unveränderte Autoübersetzung kann ja jemand, dem das genügt, für sich als "Privatüversetzung" verwenden, um so ungefähr zu verstehen, was in einer Episode einer Serie abgeht.

Ich stehe ja dazu, dass ich solche Dienste auch nutze. Aber dann doch nicht ungeprüft. Mindestens 75% der autoübersetzten Items muss man anpassen, mindestens 10 % völlig canceln und neu übersetzen. Vorher kommt da nix Gescheites raus :)
Was für ne Bullshit Aussage. Bei deepl muss man etwa nur 20% der Sätze anpassen rest passt perfekt.

apeg

Subber

Beiträge: 126

Wohnort: Bad Kreuznach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Dezember 2018, 14:25

Willkürlich aus einer Autoübersetzung gegriffen....

Zitat


283
00:16:49,835 --> 00:16:51,839
Äh, ja. Erinnern
als das Leben so einfach war,

284
00:16:51,922 --> 00:16:55,555
vor etwa 48 Stunden, als wir alle
hatten Handys und Lyft-Konten?

285
00:16:55,638 --> 00:16:58,435
- Gibt es noch Münztelefone?
- Selbst wenn sie es taten, sind sie zahlungspflichtig.

286
00:16:58,519 --> 00:17:01,399
- Wir könnten den Metrolink nehmen.
- Öffentliche Verkehrsmittel?

287
00:17:01,483 --> 00:17:02,753
Weiß überhaupt jemand, wie man das macht?

288
00:17:02,777 --> 00:17:05,551
Das tue ich. So kam ich zur Schule.
von Graciela's. Ich habe noch meine Karte.

289
00:17:05,575 --> 00:17:07,175
Du nimmst den Purpurroten.
Linie zur roten Linie,

290
00:17:07,201 --> 00:17:10,585
dann wechseln Sie in das Gelbe.
Linie, dann gibt es noch eine weitere rote.....

291
00:17:10,668 --> 00:17:12,755
die letzten beiden sind Busse, nicht Züge.

292
00:17:12,839 --> 00:17:14,175
Nur wir würden es rückwärts machen,

293
00:17:14,258 --> 00:17:15,695
weil wir auf dem Weg sind.
in die andere Richtung.

Gaaaaanz tolles deutsch...... Aber wie war das Zitat in einem anderen Forum als diesem hier:

"In einer Multi Kulti Gesellschaft wird Grammatik keine Rolle mehr spielen,"
Bravo.
20%..... Ts.....
Frohe Weihnacht :)

9

Dienstag, 25. Dezember 2018, 16:38

jede menge leute würden da gar keine fehler finden :D

(also die leute , die jeweils meinen , man könne einen sub genau so gut ohne korrektir rauslassen)
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

10

Samstag, 29. Dezember 2018, 00:00

Autoübersetzungen

Hallo @

Es stimmt woll, dass die Autoübersetzungen in den verschiedenen SubTitle-Programmen nicht mehr AUTO daherkommen.
Und - da ich mich bei SubCentral befinde - wäre das auch eigentlich kein Threadgegenstand.

Habe es selbst versucht und mich davon überzeugt, dass es schon einen gewohnten Umgang mit der Originalsprache bedarf, um Übersetzungen anbieten zu können, die qualitativ hochwertig sind.
Insofern halte ich es nicht gleich für eine Frechheit,. wenn ein neuer User hier zum Anfang mit "Autoübersetzungen" ankommt. Aber man sollte die Lust und den Mut zur Übersetzung dann schon auf einen höheren Level bringen.

Aber wie schon erwähnt, für eine NullAchtFünfzehn-Übersetzung war die Autoübersetzung schon ok.

Leider wird die S.W.A.T.-Serie hier nicht angeboten. Deshalb habe ich auch auf die Autoübersetzung durch Die TranslaterSeiten von Goolge und DeepL zurückgegriffen.

Bei Google muss die original-Datei { a) bei http://www.addic7ed.com/ ... b) hier oder c) aus dem (mkv)-File extrahiert] in eine docx/Winword-Datei gewandelt werden und kann dann zur Übersetzung hochgeladen werden.

Bei Google kann je nach Größe des Dokumentes eine Splitting notwendig werden (ich glaube in je 4000 Zeichen).
Allerdings bedarf dann das übersetzte Dokument einer gewissen (aufwendigen) manuellen Nacharbeit.

Bei DeepL erhält man wie schon erwähnt ein qualitativ besseres Übersetzungsprodukt, aber man kann woll pro Tag nur ein Dokument übersetzen lassen (Also innerhalb einer IP-Sitzung durch den Provider ...).
Davon unabhängig kann man woll auch durch Copy & Paste mehrere Übersetzungen anfertigen, ist aber durch die Begrenzung von auch ca. 4000 Zeichen manuell aufwendiger. Schätzungsweise 70 UT-Zeilen/Nummern pro Paste. ergeben dann ca 10-14 Copy-Paste Aktionen pro Film.
Sowohl bei Google wie bei DeepL kann man gegen monatliche Gebühr/Abo mehrere komplette SRT-Files übersetzen lassen.

Auch kann eine Korrektur der Zeiten von Sprache und UT notwendig werden. Dazu bedarf es dann auch des Eindsatzes von SubTitle-Programmen.

Wie gesagt ist es jedoch arbeitsaufwendig. Ich habe es nur für meine S.W.A.T.-Filme (aktuell woll 10 Episoden in der 2. Staffel) gemacht.
Für weitere Lieblingsserien warte ich aber dann auf die hochwertigen Übersetzungen hier bei SubCentral.

Es macht Spaß, durch den Einbau der original- und deutschen Übersetzungen der UT in das Video (als mkv-File) eine Episode ansehen zu können.
Logo, dass bei häufigen Gebrauch das Sprachverständnis und die Sprachfertigkeit verbessert wird!

Ich möchte mich deshalb auch recht herzlich für die Dienste von SubCentral.de bedanken und allen Machern und Usern einen Guten Rutsch für das Jahr 2019 wünschen.

Zorro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zorro456« (29. Dezember 2018, 00:10)


apeg

Subber

Beiträge: 126

Wohnort: Bad Kreuznach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 29. Dezember 2018, 00:31

Persönlich habe ich mir mittlerweile den preisgünstigsten kostenpflichtigen Account bei DeepL zugelegt. Der lässt nur wenige Komplett Dokumente in beliebiger Größe zu und auch nur in bestimmten Dateiformaten - .SRT gehört nicht dazu.
Was damit aber - quasi als Nebeneffekt - möglich ist: Ich kann jetzt via Copy & Paste eine komplette .srt in den Web-Übersetzer werfen, und das Ergebnis mit Copy % Paste wieder heraus holen. Timing Angaben werden dabei unverändert gelassen und das Ergebnis ist technisch gesehen 1:1 verwendbar.
Will ich mir nun eine Folge einer Serie "mal eben" anschauen, also nur für den Eigenbedarf, um die Episode mal eben zu sehen und zu verstehen, was da geschieht, ist der Output von DeepL hinreichend, ja fast sogar gut.
Jedenfalls dann, wenn man hinnimmt, dass DeepL die Anreden Du vs Sie nach Belieben mixt, dass Er, Sie oder Es nach Zufallsprinzip eingesetzt wird, dass bestimmte Namen stets übersetzt werden (Da heißt die Ehefrau Grace plötzlich Gnade oder die Freundin Patience plötzlich Geduld :). Bis dahin ist das auch durchaus mit einem Schmunzeln hinnehmbar.

Bestimmte englische Worte haben aber auch je nach Zusammenhang unterschiedliche Bedeutung und da DeepL nun mal nicht denken kann, ist hier die "Trefferquote" eher suboptimal.
Und bei bestimmten Schachtelsätzen neigt DeepL dazu, manchmal ungewöhnliche, ja nahezu waghalsinge Satzkonstruckte zu erstellen, so dass einem regelrecht schaudern kann :)
Wie dem auch sei, wenn ich das alles hinnehme, dann kann ich mit dem Output von DeepL den Inhalt einer Episode verstehen. Aber es ist keine Übersetzung die den Namen verdient.
Von daher gilt für mich (und ich betone: Für Mich! Es muss nicht für andere gelten!): Was ich mir anschaue, ist meine Sache. Aber ich würde den Output eines automatischen Übersetzers nie jemand anderem zumuten.
Wenn andere das wanders tun möchten: Bitte. Ich nehme auch das "frech" zurück. Wenn jemandem als User solche Wortzusammenstellungen genügen: Bitteschön :)

Nur Subs, die einem gewissen Qualitätsanspruch genügen, sind das ohne Bearbeitung nicht.
Aber OK, vielleicht wird ja mittlerweile in unserer schnell lebigen, jugendorientierten Zeit auch Qualität völlig überbewertet :) - Dann bin ich eben altmodisch.....
Bye