Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 15. Oktober 2018, 11:44

Untertitel in Video einbrennen (hardcoden)

Ich möchte gern eine Serie (Audio Englisch) mit Untertitel schauen. Mein Fernseher spielt die Datei ab, aber zeigt den Untertitel nicht an. Nun möchte ich den deutschen Untertitel einfach auf dem PC in die englische Videodatei (mkv) einbrennen und dann bequem auf dem Fernseher abspielen.

Mit welchem Programm kann ich den Untertitel ohne Qualitätsverlust hardcoden um ihn auf dem TV abzuspielen? Ich habe Handbrake ausprobiert, dabei geht die Qualität aber irgendwie verloren obwohl ich die (orginalen) Daten des Quellvideos zum recoden verwendet habe. Und Umlaute werden mir dann auch nicht angezeigt.

Ich benötige also bitte eure Hilfe :-)

2

Montag, 15. Oktober 2018, 12:00

Also ich kann dir heute Abend, wenn ich wieder am PC bin, Genaueres sagen, was die Programme angeht.

Aber mal abgesehen davon. Hast du, als du versucht hast, es am TV abzuspielen, darauf geachtet, dass das Video und der Sub A im selben Ordner sind und B zu 100% gleich benannt sind? Ich kopiere einfach den Namen des Videos und nehme das als Name für den Sub. Also den Sub per copy&paste umbenennen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
>>> FAQ: Häufig gestellte Fragen

Du möchtest uns als Übersetzer/Korrekturleser unterstützen? >>> Mitarbeitsforum

3

Montag, 15. Oktober 2018, 12:09

Das habe ich auch so gemacht, bei meinem Fernseher funktioniert das leider nicht. Ich habe das Programm Universal Media Player installiert um vom PC aus per Netzwerk das Video zu streamen. Das funktioniert, aber auch da wird mir der Untertitel nicht angezeigt obwohl er im gleichen Ordner liegt und den selben Namen hat.

Universal Media Player unterstützt so ein streaming auf den TV mit Untertitel, funktioniert bei mir nur nicht. Daher die Idee mit dem hardcoden.

P.S.: Auf dem PC kann ich den Untertitel am Monitor abspielen, funktioniert einwandfrei. Aber der TV ist größer und auf der Couch ist es auch bequemer :D

acidizer

~ SubCentral ~

Beiträge: 181

Wohnort: Eupen/Belgien

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Oktober 2018, 13:47

Auf meiner Playstation geht das nicht direkt. Muss den erst jedes mal einschalten. Vielleicht muss man das bei deinem Fernseher auch.

5

Montag, 15. Oktober 2018, 14:38

Auf meiner Playstation geht das nicht direkt. Muss den erst jedes mal einschalten. Vielleicht muss man das bei deinem Fernseher auch.
Mein Fernseher unterstützt keine externen Untertitel, hat mir vorhin der Support erzählt. ;(

6

Montag, 15. Oktober 2018, 15:34

Hab grad aufm PC nachgeschaut, ich habe dafür MKVToolNix installiert.
Ewig nicht mehr genutzt, erinnere mich aber, dass es recht unkompliziert und schnelle ging.
Einfach per Drag-and-drop jeweils das Video und dann die srt-Datei rein und dann auf Muiltiplexen starten gehen.

7

Montag, 15. Oktober 2018, 16:29

Funktioniert prima, vielen lieben Dank!

Hat weniger als 1 Minute gedauert, habs gerade auf dem Fernseher getestet. Läuft super!

Vielen lieben Dank :-)

8

Montag, 15. Oktober 2018, 16:37

Freut mich. Gerne doch und viel Spaß weiterhin mit unseren Untertiteln :thumbup:

9

Dienstag, 16. Oktober 2018, 23:57

mkvtoolnix tut aber nicht hardcoden sondern nur den textstream in die mkv reinmuxen.
Beim echten hardcoden gibt es immer einen qualitätsverlust, da muss das ganze video ja recoded werden.

Hampton

SubCentral.de

Beiträge: 5 363

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:54

Der Sloth wieder mit seinen Weisheiten... Aber danke für den Hinweis, das wusste ich auch nicht.