Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 11. Mai 2018, 21:52

Keine 4. Staffel auf Syfy



Der US-Kabelsender wird die Serie The Expanse nach der dritten Staffel beenden.
Allerdings sucht die Produktionsfirma bereits nach einer neuen Heimat.
Könnte Netflix hier einspringen?


Quelle:
serienjunkies.de

2

Samstag, 12. Mai 2018, 08:27

Mich traf zunächst der Schlag als ich die Meldung heute früh las. Für mich persönlich steht Syfy - von "The Expanse" mal abgesehen - nicht wirklich mehr als guter Name. Da Netflix die primäre Auswertung der Serie vornimmt bleibt nur zu hoffen das sich im aberwitzigen Millionenspiel des Players auch ein paar Milliönchen für "The Expanse" abzweigen lassen.

Es wäre doch unfassbar wenn diese verdammt gute Serie abgesetzt würde.

3

Samstag, 12. Mai 2018, 23:28

Seit BG die beste SF-Serie, da kriegt man fast Hass auf Syfy. Zum Glück bleiben noch die Bücher, das 1. gibt es jetzt auch als Hörbuch, nach Staffelende fange ich mit an.

"May his merciful shadow fall upon... me preferably"

4

Sonntag, 13. Mai 2018, 02:59

Ich war von der Meldung auch sehr überrascht,
aber wie man bei diversen Quellen nachlesen kann, hat SyFy
(wer immer auf die Idee gekommen ist aus Sci-Fi dieses dämliche Konstrukt zu basteln, hat sowieso einen an der Meise)
scheinbar gar nicht so viel an der Serie verdient.

Im Prinzip ist es die stärkste Sci-Fi-Serie, die zur Zeit läuft, und man darf auch nicht vergessen, dass es hier noch jede Menge gute Vorlagen für weitere Staffeln gibt.
Serien werden heute mehr denn je nach Verwertbarkeit bestellt. Darum bin ich guter Hoffnung, dass netflix oder amazon "The Expanse" weiterführt.

Etwas gutes hätte es dann auch, wenn die Serie bei netflix landet: Ihr müsst nicht mehr auf Subs warten und wir kümmern uns um andere Serien. :D

5

Sonntag, 13. Mai 2018, 13:44

Eine Petition auf change.org gibt es hier und auch George R.R. Martin ist enttäuscht

"May his merciful shadow fall upon... me preferably"

6

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:58

Update:

Netflix hat wohl kein Interesse, amazon überlegt wohl noch.

Quelle

7

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:33

In S03E06 fiel mir auf, wie sprunghaft die Ereignisse in the Expanse werden. Daher kann ich mir gut vorstellen, dass ab S03E06 SyFy gute Gründe sah keine weitere Staffel zu bestellen. Trotzdem fände ich es sehr schade, wenn es nicht weiter ginge. Zumindest geht es vom Tempo her schneller als in anderen "abgekauten Knochen" wie the Walking Dead.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MatC« (22. Mai 2018, 14:48)


8

Samstag, 26. Mai 2018, 08:19

jeff bezos hat angekündigt, dass die serie "the coming seasons" eine prime original serie wird.

https://twitter.com/Casanvar/status/1000234595680505856

SAVED :gruss: :gruss:
mones ist die Beste ever

9

Samstag, 26. Mai 2018, 11:34

Japp hier auf reddit https://www.reddit.com/r/TheExpanse/comm…5pn&sh=887da0af auch

Endlich mal wieder ne gut Space Opera and dann wird sie gekillt...

Orville ist zwar auch nett aber nicht das Gleiche

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arnoldrimmer« (26. Mai 2018, 12:28)


11

Montag, 28. Mai 2018, 18:32

schau mal 2 beiträge über deinem. habe ich vorgestern schon gepostet :wand:
mones ist die Beste ever

12

Dienstag, 29. Mai 2018, 15:25

Auch gut so, was da mit Folge 7 alles neu ins Rollen gebracht wurde, einfach nur Wow.
Man merkt, dass es eine Buchvorlage ist.
Man also nicht auf die selten dämlichen Ideen von Drehbuchautoren angewiesen ist.

Und da es Bezos Lieblingsserie ist, werden die das auch nicht verkacken.
Der wirft doch jeden raus der seine Lieblingsserie schlecht macht und Geld hat Amazon ja mehr als genug.
Also ich freue mich hier auf noch einige Staffeln :).

13

Mittwoch, 30. Mai 2018, 14:19

bin echt froh dass ich Amazon PRIME habe, und ich dachte nachdem sie mir FRINGE wegnahmen, ist es deren Geld nicht länger wert, aber dadurch dass The Expanse in Amazon PRIME laufen wird, seh ich das als gerechtfertigte Investition, und bleibe auch weiterhin bei PRIME. Damit läuft NETFLIX die Zeit ab.

14

Donnerstag, 31. Mai 2018, 11:27

Gut das die Serie "gerettet" wurde. Aber so tragisch hätte ich es nicht gefunden wäre sie abgesetzt worden. Mich nervt aber das Netflix da nicht der "Retter" war da ich Amazon Prime für eine Abzocke halte, das Abo beinhaltet ja nicht alles und bestimmt muss man dann für jede einzelne Folge zahlen. Zum Glück habe ich 2 OCH Premiumaccounts (SO & UL) und kann es mir woanders beschaffen. Da es ab der vierten Staffel dann mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr auf Netflix angeboten wird.

15

Donnerstag, 31. Mai 2018, 13:08

aus untertitel-sicht hätte ich definitiv netlix bevorzugt .
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

16

Donnerstag, 31. Mai 2018, 13:55

wohingegen bei netflix untertiteln sind mir auch einige ungereimtheiten / macken aufgefallen.

17

Donnerstag, 31. Mai 2018, 17:58

Stimmt, aber bei Netflix sind die Untertitel wenigstens vollständig.
Bei Amazon sind ja nicht einmal englische Untertitel was wert. Da werden ganze Wörter oder sogar Sätze vergessen, der Sinn komplett verdreht.
Die kriegen es ja nicht einmal hin, das gesprochene Wort eins zu eins als Text zu schreiben.
Von dem Schund was die als deutsche Untertitel bezeichnen ganz zu schweigen.

Aber mir ist es egal ob Amazon oder Netflix. Ich schaue sowieso alles auf englisch und brauche Untertitel nur noch wenn manche Darsteller extrem nuscheln oder irgendein spezieller Slang kommt.
Ansonsten verstehe ich ja mittlerweile Dank Subcentral englisch gut genug :).

dagustl

Grünschnabel

Beiträge: 8

Wohnort: Kufstein +/-

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. August 2018, 17:35

Im September beginnen übrigens die Dreharbeiten zu den 10 Folgen von Staffel 4.
http://www.denofgeek.com/us/tv/the-expan…or-amazon-prime
https://www.indiewire.com/2018/07/the-ex…con-1201986316/

Ähnliche Themen