You are not logged in.

glumpf

~ SubCentral.de ~

  • "glumpf" started this thread

Posts: 8,782

Location: Ruhrgebiet

  • Send private message

1

Friday, October 5th 2012, 2:23pm

Talk-Thread zur Staffel 1 - [Spoiler]

Ich bin etwas unschlüssig, was ich von der Serie halten soll.
Das Grundthema der Serie klang für mich sehr interessant, weshalb ich mich auch auf den Start der Serie gefreut habe. Nur an der Umsetzung hakt es ein wenig.
Mit der Hauptfigur Sam konnte ich einfach nicht warm werden. Egal, was man über ihre Vergangenheit erfuhr - sie wurde von den eigenen Leuten verraten, auf sie wurde ein Anschlag verübt, sie hat ihr Baby verloren (oder vielleicht doch nicht?!?) und aus Rückblenden weiß man, dass in ihrer Kindheit irgendwas mit ihr und ihrer Mutter passierte - und trotzdem konnte ich kein Mitgefühl mit ihr entwickeln. Sie wirkte auf mich einfach nur teilnahmslos und kalt. Und auch der ständig gleiche Gesichtsausdruck half da nicht weiter, da ich mir bei dem nie sicher war, ob sie sich jetzt an ihre traumatischen Erlebnisse zurück erinnert oder gerade über den Einkaufszettel nachdenkt. Was ich sehr schade finde, denn wie ich mich noch aus Alias erinnere, kann die Schauspielerin (Melissa George) es besser.
Die Dialoge waren auch recht einfach gestrickt und manchmal von einer Art, dass ich zwischendurch mal nachschauen mussste, ob ich nicht in irgendeiner Teeniesoap gelandet bin.
Klischeehaft ist auch die Namensgebung. Die Hauptperson heißt Hunter mit Nachnamen, was den Zuschauer wohl mit der Nase drauf stoßen soll, dass Sam in dieser Serie sowohl die Gejagte als auch die Jägerin ist. Und der mysteriöse, böse, bis dato namenlose Gegenspieler von Sam ermordet einen Wissenschaftler, um dann dessen Namen anzunehmen: Dr. Horst Goebel. Wenigstens war der Wissenschaftler Holländer und kein Deutscher. Das ist schon kein Wink mit dem Zaunpfahl mehr. :D

Wie üblich bei solchen Serien sind aber die (vermeintlich) bösen Personen wieder die interessantesten Figuren. Rupert Keel, Sams Boss, von dem man noch nicht weiß, auf wessen Seite er steht, und "Horst Goebel", dessen Umgang mit einer Spritze mir nicht gerade Mut für den nächsten Arztbesuch macht. :D
Ich werde auf jeden Fall noch mal die nächsten ein, vielleicht auch zwei Folgen gucken, weil mich die Geschichte immer noch interessiert, und ich hoffe, dass ich in der nächsten Episode doch noch Zugang zu Sam finde.

Andere Meinungen?

2

Friday, October 5th 2012, 3:18pm

Meine Eindrücke sind ähnlich, werd nicht so recht warm damit bisher. Wobei man aber sagen muss, dass zu Beginn die Erzähldichte sehr hoch ist. Was hier schon in den ersten 20 Minuten an Exposition gebracht wird, handeln Andere in 3 Folgen oder mehr ab. Das deutet vielleicht auf einen ausgedehnten, interessanten Plot hin, der uns da erwartet. Schade, dass alle lediglich cool und hart agieren und nur lakonische Einzeiler von sich geben. Der Dialog lässt wirklich noch sehr zu wünschen übrig. Wenn hier das Tempo deutlich rausgenommen wird, könnte es interessant und ansehbar werden.
Make poverty history, Cheaper drugs NOW!
Frank Gallagher

Corax

BBC Worshipper

Posts: 6,352

Location: K JM 212K

  • Send private message

3

Saturday, October 6th 2012, 7:33am

Die negativen Kritikpunkte hat glumpf ja bereits alle korrekt aufgeführt.
Wobei ich nie an eine Teenieserie dachte,
ganz anders als z.B. Heaven (ich glaube ich habe die E01 damals noch zu Ende gesehen, aber dann ... ³~²Gaul²-²~² )

Die gesamte Serie ist bisher sehr stereotypisch.
Es wird alles abgearbeitet, was in das übliche Schema gehört, nichts Neues, nichts Ungewöhnliches.
Das geschieht allerdings solide.

Was mir sehr gut gefallen hat, ist die "Kamera", bzw. das "Setting".
Keine Ahnung wie ich es sonst bezeichnen soll, sorry.
Es bringt Spaß, sich die Sie Serie anzusehen, weil es sich angenehm anfühlt.

Für mich ist Hunted eine Mischung von Strike Back (Cinemax) und Spooks (Kudos).
Strike Back wurde mir irgendwann zu eintönig, während ich Spoooks für eine der besten Serien schlechthin halte.
Wollen wir wetten, dass die Auflösung, wer der Maulwurf ist, bei Hunted viel weichgespülter ist, als Spooks ist?
Ich bekomme jetzt noch eine Gänsehaut. :D

Aber mehr konnte man bei einem solchen Kompromiss dann wohl auch nicht erwarten.
Die Serie ist bei weitem nicht so amerikanisch wie befürchtet,
ist aber von britischen Perlen ebenso weit entfernt.

Irgendetwas wird schon kommen ... oder auch nicht. :D
Abwarten und Tee trinken.


TomBaker

Intermediate

Posts: 144

Location: Tardis

Occupation: Doktor

  • Send private message

4

Saturday, October 6th 2012, 7:34pm

Ich schaue mir jetzt die 1.Folge an und lasse mich von den eher nicht so positiven Äusserungen auch nicht beeinflussen. Eine BBC Serie, das reicht mir erstmal als Qualitätsmerkmal. Ausserdem spielt Melissa George mit, für mich eines der heissesten Aussie Girls überhaupt.
Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor, who? ..... Exactly!

5

Saturday, October 6th 2012, 11:20pm

Ausserdem spielt Melissa George mit, für mich eines der heissesten Aussie Girls überhaupt.


:thumbsup:

Erstens das, zweitens von der BBC und drittens gesubbt von Corax. Nennt mich einen Fanboy, aber das reicht mir auch zum reinschalten. ;)

6

Saturday, October 6th 2012, 11:27pm

Na toll, jetzt muss ich mir das wirklich mal angucken

TomBaker

Intermediate

Posts: 144

Location: Tardis

Occupation: Doktor

  • Send private message

7

Tuesday, October 9th 2012, 9:45pm

So, nun habe ich die Pilotfolge gesehen und ich fand sie gut, da werde ich auf jeden Fall dran bleiben.

Aber auch wenn ich die Folge schlecht gefunden hätte, wäre ich dabei geblieben. Der Grund steht in meinem vorherigen Posting :D

Das einzige was ich an der Folge bemängeln muss: Als Melissa George nach dem Attentat ihr Rehab Programm in den schottischen Highlands absolvierte und sie in der Badewanne die Luftanhalte-Übungen machte, da ist sie danach leider nicht aus der Wanne gestiegen :sabber: :D
Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor, who? ..... Exactly!

8

Wednesday, October 10th 2012, 11:35pm

Serie ist fett.

sdshadow

-=Spender=-

Posts: 862

Occupation: IT Administrator

  • Send private message

9

Saturday, October 13th 2012, 6:02pm

Nach der ersten Folge gefällt mir die Serie bereits.

Mal etwas anderes, kein Militär oder Landesspionage, sondern eine private Firma.

Aber es wirkt streckenweise doch etwas aufgesetzt und die Dialoge müssen echt noch besser werden. Auch stimmt bisher das "Flair" noch nicht ganz, ich kann es schlecht erklären. Mal schauen wie die nächsten Folgen sind, auf alle Fälle gibt es genug was mich interessiert und damit hat die Pilotfolge ihren Zweck erfüllt.

10

Monday, October 15th 2012, 5:19pm

Habe gerade Episode 2 gesehen und mir ist aufgefallen, dass in dem Zeitraum von 36:38 - 37:38 (also einer Minute) knapp 100 schnitte waren, was echt viel zu viel ist.
Ich hab teilweise gar nicht mehr verstanden was da gerade vor sich geht, aber alles in allem eine sehr gute Folge.

11

Tuesday, October 16th 2012, 3:40pm

Falls du die Kampfszene meinst bin ich ganz deiner Meinung. Das war übertrieben und unnötig, dass hat den Zuschauer nur verwirrt und störte den Filmfluss.

sdshadow

-=Spender=-

Posts: 862

Occupation: IT Administrator

  • Send private message

12

Wednesday, October 17th 2012, 11:07pm

Die 2. Folge war vom Grundgedanken perfekt, alleine der Mordauftrag am eigenen Mitarbeiter...aber die Auflösung das Hasan dann doch in Notwehr getötet wird war echt mies. Ein Sprung von genial zu gewöhnlich. Schade.

Irgendwie will die Serie zwar schocken, zieht es aber dann nicht richtig durch.

Die Kampfszene mit dem Unbekannten mit der Narbe war auch echt mies. Ein hin und hergehampel mit den Bildern, sollte wohl cool wirken, ging aber richtig nach hinten los. Auch das der Bodyguard sieht das das Licht angeht und der Fahrstuhl zu hören ist, aber niemand zu sehen ist findet er nicht komisch, sondern er ruft die 2. Wache sogar noch dass diese ihm hilft Kisten wegzutragen damit freie Bahn zum Gefangenen ist?

Die Serie gefällt mir weiterhin sehr gut, dadurch sind diese Designschnitzer ja umso schlimmer. Aber ich warte schon sehnsüchtig auf die nächste Folge.

TomBaker

Intermediate

Posts: 144

Location: Tardis

Occupation: Doktor

  • Send private message

13

Saturday, October 27th 2012, 7:48pm



Die Serie gefällt mir weiterhin sehr gut, dadurch sind diese Designschnitzer ja umso schlimmer. Aber ich warte schon sehnsüchtig auf die nächste Folge.


Geht mir genauso. Die Serie gefällt mir und von Melissa George kann ich einfach nicht genug bekommen. Die Hälfte der Staffel ist ja schon wieder rum.
Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor, who? ..... Exactly!

14

Saturday, October 27th 2012, 9:14pm

Nur kurz zur Info für die Leute, die mit Untertiteln schauen: Kommen wahrscheinlich morgen Abend, evtl. früher.
The BBC would like to apologise for the following announcement.


Abgeschlossen:
Eternal Law S01E03-S01E06 100%
Blackout S1 100%
Aktuell:
  • Garth Marenghi's Darkplace S01E02 - 10%
  • This Is Not My Life S01E03- 90%
  • Hunted S01E06 1/2 - 50%
  • Revolution S01E08 1/3 - 100%

15

Sunday, October 28th 2012, 11:55pm

Hat zufällig jemand die UK-Ausstrahlungen mit denen der US verglichen? Wie bei Torchwood hat die US-Fassung einen leicht anderen Schnitt verpasst bekommen. Das fängt beim leicht editieren Intro an und hört bei einigen zusätzlichen und für Cinemax typischen Nudeszenen auf. Auf letztere könnte ich allerdings verzichten, wenn man dafür wichtigen Dialog aus der UK-Version rausgeschnitten hat.

16

Friday, November 23rd 2012, 6:25am

Das Ende. La grande finale. The End.

Oh man, was soll ich nur sagen, anstatt ein würdiges Staffelende abzuliefern.
Beschließt man die Serie mit noch mehr Fragen enden zu lassen, als mit der sie begonnen hat.
Es mag Menschen geben die sich damit zufrieden geben, aber ich zähle nicht dazu.
Ich bin wirklich zu tiefst enttäuscht, dass man sich auf so ein billiges Ende hat überreden lassen.
Okay, welche Geheimnisse wurden gelüftet? Hmm, mal nachsehen.

Geheimnisse (Die mich interessiert haben):
1. Wer war der Maulwurf der Sam verraten hat? = Keine Ahnung, Aidan? Wir werden es nie erfahren.
2. Was hat Sam als kleines Kind in der Scheune gemacht? = Keine Ahnung?! Aber Sie kann sich erinnern, KLASSE!
3. Wer sind die anderen Mitglieder von Hourglass? = Keine Ahnung, Aidan? Wir werden es nie erfahren.
4. Was stand in den MI6 Akten über Aidan? = Keine Ahnung, dass er der Maulwurf war? Wir werden es nie erfahren.
5. Wer ist der Kerl, mit dem halben Ringfinger, was wollte er von Sam in der Scheune, EY MAN WER IST DAS? = Wir werden es nie erfahren.
6. Wer war der Kerl, der sich als Horst Göbel ausgegeben hat? = Keine Ahnung, Hourglass Mitglied? Wir werden es nie erfahren.

Geheimnisse (Die mich nicht interessiert haben, aber im Finale vorkamen):

1. Tyron ist der Sohn von Jack! = Oh mein Gott, wie Storyrelevant man gut das wurde gelüftet *phew*
2. Sam’s Kind lebt noch = Das hätte man sich aber auch nach Episode 1 oder spätestens Episode 9 denken können.
3. Tyron hat die Frau von Stephen getötet = Quasi, dass unaussprechliche verbrechen einer jeden Serie.
4. Der gute, alte Keel hat einen Gehirntumor.

usw. usw. usw. usw. usw. und so fort.

Hunted war echt geil, aber ich hätte nicht gedacht, dass man die Serie so enden lassen würde,
nachdem bekannt war, dass sie abgesetzt wird. Ich bin wirklich maßlos enttäuscht.
Und mir bleibt an dieser Stelle nur noch eines zu sagen: "F**K BBC! DICH UND DEINE VERFI***E QUOTE!"

Corax

BBC Worshipper

Posts: 6,352

Location: K JM 212K

  • Send private message

17

Friday, November 23rd 2012, 12:13pm

Um dann doch noch mal eine Lanze für die alte Dame zu brechen ...

Das Ganze war eine Koproduktion mit einem amerikanischen Sender
und das hat man der Serie auch sehr unangenehm angemerkt!
Es wurde ja kaum eine Schublade ausgelassen. :rolleyes:

Dass es auf der Insel weiterhin außerordentlich hochwertige Produktionen gibt,
kann man aktuell an Secret State sehen.
Hier hatten die Amis zum Glück nicht ihre Hände im Spiel
und auch wenn die CGI bestenfalls mittelprächtig ist, wohl kein Geld, ist die Story extrem gut und hochwertig.
Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft auch wieder von der BBC mit solchen Produktionen rechen dürfen ...
wenn sich genug Leute die DVD's kaufen.

Ich möchte an dieser Stelle harrypearce um Entschuldigung bitten,
denn es ist eigentlich ein Unding in einem Thread Werbung für eine andere Serie zu machen!

Irgendetwas wird schon kommen ... oder auch nicht. :D
Abwarten und Tee trinken.


D(oc)

-= Det. Hoppy Bun-Bun =-

  • Send private message

18

Friday, November 23rd 2012, 7:52pm

vllt kommt es ja noch zu staffel 2