You are not logged in.

SubCentral bekommt Besuch vom Osterhasen und startet deswegen eine Ostereiersuche. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, kannst du alles hier nachlesen: Die SC-Ostereiersuche

Dear visitor, welcome to SubCentral.de - Hochwertige Untertitel für TV-Serien. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, September 7th 2008, 12:12am

Spider-Man 4 & 5 - GESTORBEN!!!

Quoted

Die Spekulationen, wer in der kommenden Comicverfilmung Spider-Man 4 das rot-blaue Kostüm des titelgebenden Superhelden überstreifen wird können nun ad acta gelegt werden! Wie 'Deadline Hollywood' erfahren haben will, hat 'Sony Pictures' nun nämlich zwei altbekannte Gesichter verpflichten können: Neben Regisseur Sam Raimi ("Tanz der Teufel 1-3") wird außerdem auch Hauptdarsteller Tobey Maguire ("Pleasantville") für das Sequel zurückkehren! Weiter hier - Quelle: movie-infos.net
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

2

Wednesday, September 17th 2008, 6:42pm

Spider-Man 4 & 5 - Tobey Maguire erzielt Mega-Deal!

Quoted

Spider-Man 4 kommt! Nachdem vor kurzem durchsickerte, dass 'Sony Pictures' für die geplante Comicfortsetzung erneut Hauptdarsteller Tobey Maguire ("Pleasantville") verpflichten konnte, gibt es heute offizielle Fakten zu seinem Engagement.
Wie die 'Times Online' berichtet, hat der 33-jährige Schauspieler mit dem Studio einen richtigen Mega-Familien-Deal abschließen können. Maguire erklärte sich bereit, Spider-Man 4 und Spider-Man 5 an einem Stück über einen Zeitraum von 6 Monaten zu drehen (eine sogenannte "Back-to-Back" Inszenierung). Im Gegenzug ließ sich der Kalifornier vertraglich zusichern, morgens und abends genug Zeit mit seiner erst 22 Monate alten Tochter verbringen zu können. Doch nicht nur dieses Detail dürfte ihn zufrieden stimmen, denn des weiteren kassiert er neben Gewinnbeteiligungen für die beiden Filme eine Gage von 50 Millionen US-Dollar! Das ist mehr, als Superstar Keanu Reeves für die beiden Fortsetzungen seines Blockbusters "Matrix" kassieren konnte.weiter hier - Quelle: movie-infos.net
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

3

Thursday, April 9th 2009, 11:07am

SPIDER-MAN 4 - Bösewichte des vierten Teils

Spinnenfans müssen noch etwas Geduld aufbringen, denn wie Regisseur Sam Raimi heute via MTV bekannt gab, werden die Bösewichte des vierten Teils frühestens in drei Monaten bekannt gegeben. Grund: man will erst warten, bis das Drehbuch fertig ist und die Deadline im Sommer erreicht. Während wir von BG schon Gemunkel über den Lizard, Kraven und Black Cat gehört haben, gab es zuletzt zusätzlich noch Gerüchte darüber, dass eventuell Vampir Morbius in Spider-Man 4 auftreten könnte. Relativ sicher ist nur, dass es wohl nicht Fanliebling Carnage sein wird, da Raimi die Figur nicht mag und im Gegensatz zum dritten wieder über volle Befehlsgewalt verfügt. Beim dritten Film musste er auf Drängen des Studios den Bösewicht Venom mit einbauen, weil man sich durch ihn größeren Erfolg erhoffte. Venom war es, der Spider-Man in den 90ern als Comic nach lauen Jahren wieder beliebt machte und heute zu den bekanntesten Comic-Bösewichten überhaupt gehört.
Quelle: mtv.com
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

4

Saturday, April 11th 2009, 1:27pm

Geil, bin hammer gespannt, wer die bösewichte werden die einzige comic verfilmung neben batan die was bringt!
ich finds klasse und freue mich über beide teile sehr

gruß jack

5

Tuesday, June 9th 2009, 6:56pm

Quoted

Nachdem Sam Raimi und Tobey Maguire schon lange Teil des vierten Films waren, ist Kirsten Dunst (MJ) jetzt auch mit dazu gestoßen. Der nächste Gegner ist zwar noch immer offen, allerdings wurde zumindest einer schon einmal ausgeschlossen: Vampir Morbius.
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

6

Monday, June 22nd 2009, 6:31pm

Spider-Man 4: Michael Papajohn kehrt zurück

Quoted

Nun hat Michael Papajohn, der schon in "Spider-Man" und "Spider-Man 3" mitwirkte, gegenüber Superhero Hype! verraten, dass auch er in dem neuen Teil der Comicreihe dabei sein wird. Papajohn war in der Rolle eines kleinen Verbrechers zu sehen der, von Peter Parker alias Spider-Man für den Mörder von seinem Onkel Ben gehalten wurde. Papajohn ergänzte, er könne nicht genau sagen, was seine Rolle dieses Mal mit sich bringe, sonst müsse er "die Eingeweihten umbringen".
http://www.filmstarts.de/nachrichten/139953-Spider-Man-4-Michael-Papajohn-kehrt-zur%FCck.htm

7

Thursday, July 9th 2009, 7:07pm

Gary Ross: "Seabiscuit"-Autor schreibt "Spider-Man 4" um

Quoted

"Seabiscuit"-Autor Gary Ross ("Big", "Despereaux - Der kleine Mäuseheld") wurde von Sony angeheuert, das Drehbuch zu "Spider-Man 4" zu überarbeiten. Ein erster Entwurf stammt von David Lindsay-Abaire ("Tintenherz"), der aber bei Sony scheinbar nicht genug Anklang fand.

Für Ross und "Spider-Man"-Darsteller Tobey Maguire bedeutet dies eine erneute Zusammenarbeit. Maguire war nicht nur bei "Seabiscuit", sondern auch bei "Pleasantville" der Hauptdarsteller. Bei beiden Filmen schrieb Ross nicht nur das Drehbuch, sondern führte auch Regie.

Ross schreibt zudem aktuell das Drehbuch für ein Biopic über Radsportler Lance Armstrong. "Spider-Man 4" soll am 5. Mai 2011 in die deutschen Kinos kommen.
Quelle


Dass die jetzt schon wissen wann der ins Kino kommen soll, obwohl es bis dahin noch fast 2 Jahre sind, ist komisch, aber wahrscheinlich wird der Kinostart sowieso nochmal verschoben.

8

Wednesday, September 16th 2009, 5:39pm

Spider-Man 4: Dunst sicher dabei, Film startet in IMAX-Kinos

Quoted

Nun hat Columbia Pictures zwei kursierende Gerüchte offiziell bestätigt: Kirsten Dunst wird für "Spider-Man 4"erneut in die Rolle der Mary Jane Watson schlüpfen und der Film am 5. Mai 2011 in den amerikanischen Kinos starten. Dabei fügt das Studio hinzu, dass er erneut in herkömmlichen sowie in IMAX-Sälen laufen wird.
Quelle + Weiterlesen


9

Sunday, October 11th 2009, 2:17pm

Spider-Man 4: Dreharbeiten beginnen im März 2010

Quoted

"Wir hoffe, dass wir in der ersten Märzwoche beginnen können. Die Produktion kommt langsam zusammen. Ein Produktionsdesigner ist bereits dabei, die Sets zu entwerfen. Außerdem haben wir gerade Scott Stokdyk, mit dem ich bereits an den ersten drei 'Spider-Man'-Filmen zusammengearbeitet habe, als einen von zwei Effektspezialisten an Bord geholt."

Außerdem verriet Raimi, dass Gary Ross noch immer mit der Überarbeitung des Drehbuchs beschäftigt ist: "Er arbeitet gerade an einem weiteren Entwurf. Ich habe ihm ein paar Anmerkungen gegeben und er überarbeitet das Skript gerade in dieser Minute."

Ross ist inzwischen ein echtes Mitglied der "Spider-Man"-Familie. Wenn er mit "Spider-Man 4" durch ist, wird er sich sofort an ein Drehbuch zum geplanten "Venom"-Spin-Off setzen.
Quelle + Weiterlesen

10

Wednesday, October 28th 2009, 9:14pm



Quoted

Nun berichtet Marketsaw, dass es in der Kinofortsetzung nur einen Bösewicht geben wird und dieser "The Lizard" sei.

Dafür ist sicher, dass Tobey Maguire und Kirsten Dunst in ihre üblichen Rollen schlüpfen werden. Die Dreharbeiten zu "Spider-Man 4" beginnen kommenden März, der Film soll anschließend am 5. Mai 2011 in den Kinos starten. Sony plant bereits zwei weitere "Spider-Man"-Teile, das Originalcasting wird jedoch vermutlich nicht mehr mitspielen.
Quelle + Weiterlesen

11

Tuesday, November 10th 2009, 1:08pm

Spider-Man 4: Rachel McAdams könnte "The Black Cat" spielen

Quoted

Gestern informierte mania.com über einen weiteren Charakter, der im nächsten Spider-Man-Abenteuer auftreten wird: Felicia Hardy aka The Black Cat. Momentan hat wohl Rachel McAdams ("Girls Club", "Die Hochzeits-Crasher", "State Of Play") gute Aussichten, für diese Rolle besetzt zu werden.

Was weiß man über den Charakter Felicia Hardy bzw. The Black Cat? Hardy ist eine Trickbetrügerin, die ihren kranken Vater aus dem Gefängnis befreien will und sich dafür erstmals das "Black Cat"-Kostüm überstreift. Außerdem entwickelt sie eine obzessive Zuneigung zu Spidey und wird später sogar dessen Freundin.
Quelle + Weiterlesen



12

Wednesday, November 18th 2009, 7:04pm

Spider-Man 4: Weiter Rätselraten um "Black Cat"-Darstellerin


Quoted

Julia Stiles ("Bourne"-Trilogie, "Das Omen") hat sich mit den Castern von "Spider-Man 4" getroffen und habe angeblich sogar schon einen Vertrag für eine Rolle unterschrieben. Welche Rolle dies ist, ist zwar nicht bekannt, da die Anzahl an größeren neuen weiblichen Rollen allerdings überschaubar sein dürfte, kommt wohl nur "The Black Cat" in Frage.

Zudem gibt es Gerüchte, dass "Spider-Man" Peter Parker (Tobey Maguire) im vierten Teil Vater sein könnte. In einem Casting-Aufruf wurden Zwillinge im Alter von zwei Jahren für eine größere Rolle gesucht. Das Besondere dabei: Diese müssen unbedingt rotes Haar haben. Aus den bisherigen Filmen blieb vor allem eine Person mit rotem Haar im Gedächtnis: Spideys Freundin Mary Jane (Kirsten Dunst). Dass Zwillinge gesucht werden, bedeutet allerdings nicht, dass sich Spidey gleich mit zwei Bengeln rumschlagen müsste. Da es für Kinderdarsteller in Hollywood strikte Arbeitsbeschränkungen gibt und vor allem die Stunden, die diese am Tag ableisten dürfen, streng limitiert sind, werden oft Zwillinge gecastet, um länger drehen zu können. Hat nämlich das eine Kind sein Tagespensum erreicht, kann einfach das andere eingesetzt werden.
Quelle + Weiterlesen

13

Monday, December 14th 2009, 4:32pm

Spider-Man 4 - John Malkovich angeblich als Geier im Gespräch & Anne Hathaway als Felicia Hardy, aber nicht als Black Cat

Quoted

Folgende Meldung sollte als Gerücht angesehen werden, bis es eine Bestätigung aus zuverlässigerer Quelle gibt.
Wie Movieline berichtet, steht John Malkovich in Verhandlungen, um im vierten Spider-Man-Film die Rolle des Bösewichts Vulture bzw. Geier zu übernehmen. Außerdem werde Anne Hathaway in die Rolle der Felicia Hardy schlüpfen, über dieses Gerücht berichteten wir bereits. Allerdings soll sie nicht zur Black Cat werden. Stattdessen werde Felicia zu einer neuen Gegenspielerin namens Vulturess - Die Geierin.
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

14

Friday, December 18th 2009, 11:35am

Probleme am Set von “Spider-Man 4″?

Quoted

Wie ein Insider von iesb.net erfahren haben will, soll es große Streitigkeiten im Hause Sony geben. Wie besagte Quelle behauptet, wolle Regisseur Sam Raimi (”Spider-Man” 1-2) auf jeden Fall den Geier als neuen Bösewicht haben. Eine Entscheidung, mit der die Investoren anscheinend nicht einverstanden sind. Beim dritten “Spider-Man” gab es bereits ähnliche Ungereheimtheiten, als die Produzenten Raimi zwangen, den extrem beliebten Charakter Venom kurzfristig noch mit einzubauen. Für den vierten sagte er nur unter der Bedingung zu, von nun an nicht mehr bedrängt zu werden. “Spider-Man 4″ inds soll eigentlich ab März gedreht werden, von daher erstaunt die Annahme, dass es noch nicht einmal eine fertige Story gibt. Erst kürzlich ging noch das Gerücht um, man wolle John Malkovich für die Rolle des Bösewichts Geier. Notiz: Sony hat sich nachträglich zur News gemeldet und bekannt gegeben, dass man zur Zeit lediglich Winterurlaub einlege. An den Gerüchten sei nichts dran. Inwiefern welche Seite nun glaubwürdig ist wird sich zeigen, da Sonys Meldung sowohl Dementi, wie auch Schadensregulierung sein könnte. Ebenso kann sich das Gerücht als haltlos entpuppen, wobei es sicherlich nicht gänzlich abwegig klingt.
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

15

Monday, January 11th 2010, 3:33pm

Spider-Man 4 - John Malkovich ist Bösewicht Vulture

Viel wurde in den vergangenen Wochen über "Spider-Man 4" diskutiert, denn Regisseur Sam Raimi und das produzierende Studio Sony streiten sich um die Ausrichtung des Films und vor allem um die Wahl des Bösewicht. Nun scheint Raimi aber einen Teilerfolg verbuchen zu können. Denn in einer italienischen TV-Sendung bestätigte sein Wunschkandidat John Malkovich, dass er die Rolle von Vulture übernehmen werde. Er warte jetzt nur noch auf das finale Skript und hoffe, dass die Dreharbeiten dann bald beginnen werden.
Raimi hätte Vulture übrigens schon gerne im dritten Film als Bösewicht gesehen. Er plante damals eine Geschichte, in der Flint Marko (Thomas Haden Church) alias Sandman der Zellengenosse von Vulture ist, mit diesem aus dem Gefängnis flieht und von ihm anschließend gezwungen wird, Verbrechen zu begehen.
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

16

Tuesday, January 12th 2010, 6:12pm

Spider-Man 4: Sam Raimi und Tobey Maguire gefeuert


Quoted

Laut Variety hat der in Hollywood seit einigen Jahren grassierende Reboot-Virus nun auch "Spider-Man" erwischt. Nachdem sich Regisseur Sam Raimi ("Tanz der Teufel", "Drag Me To Hell") und die Produzenten bereits über die Ausrichtung und den Bösewicht des Films in die Haare bekommen hatten, woraufhin die Produktion ins Stocken geriet, will Columbia die Filmreihe um den Superhelden mit Spinnenkräften nun doch lieber komplett neustarten.

Nicht mehr involviert sein werden dabei sowohl Regisseur Raimi als auch Hauptdarsteller Tobey Maguire ("Gottes Werk und Teufels Beitrag", "Brothers"), der in allen bisherigen Teilen Spider-Mans Alter Ego Peter Parker verkörperte. Stattdessen plant das Studio, eine verjüngte, günstigere Version des beliebten Franchises zu entwickeln.

Ein von James Vanderbilt ("Basic", "Zodiac") geschriebenes Drehbuch für einen Reboot existiert bereits. Peter Paker geht in diesem noch auf die Highschool und schlägt sich sowohl mit Teenager- als auch mit Superhelden-Problemen herum.
Quelle + Weiterlesen

17

Tuesday, January 12th 2010, 7:26pm

Spider-Man 4: Sam Raimi und Tobey Maguire gefeuert

Peter Paker geht in diesem noch auf die Highschool und schlägt sich sowohl mit Teenager- als auch mit Superhelden-Problemen herum.
Und was kommt als nächstes, Kindergarten X-Men? Das kann ja nur in die Hose gehen!!!
mfg zmokeyjoe
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

18

Tuesday, January 12th 2010, 7:30pm

Spider-Man 4: Erste Regisseure für Reboot im Gespräch

Quoted

Gerüchteweise sind aktuell folgende Kandidaten für die Raimi-Nachfolge im Gespräch: "(500) Days Of Summer"-Regisseur Marc Webb, "Seabiscuit"-Regisseur Gary Ross und – jetzt fallt nur nicht gleich in Ohnmacht (!) – Regie-Antichrist Michael Bay ("Pearl Harbor", "Transformers - Die Rache") himself. Natürlich ist das alles nur Hörensagen und hat noch nicht allzu viel zu sagen. Trotzdem ist es spannend zu sehen, welche Namen hier zuerst in den Ring geworfen werden. Welcher der Regisseure wäre denn Euer Favorit? Oder gibt es noch andere Namen, in deren Händen Ihr das "Spider-Man"-Franchise lieber sehen würdet?
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

19

Wednesday, January 13th 2010, 6:05pm

Michael Bay ist doch raus, der macht Transformers 3

20

Saturday, January 16th 2010, 4:06pm

Spider-Man 4 - Regisseur Sam Raimi im Clinch mit Sony

Quoted

Dass Sam Raimi und Sony sich nicht über ein Drehbuch für "Spider-Man 4" einigen konnten, der Regisseur daher ausstieg und es nun zu einem Reboot der Superheldengeschichte kommt, ist das bestimmende Filmthema der vergangenen Tage. Gegenüber NYMag.com hat nun ein Insider aus der Produktion erklärt, dass die wahren Gründe für die Differenzen zwischen Raimi und Sony viel weiter gehen. Einer der Gründe für die Auseinandersetzung sei der visuelle Stil gewesen, der Raimi vorgeschwebt sei. Der sei nämlich so begeistert von James Camerons "Avatar" gewesen, dass er ähnliche Effekte für "Spider-Man 4" verlangt habe. Ein Film in diesem Stil sei Sony aber viel zu teuer gewesen und hätte außerdem viel zu viel Entwicklungszeit benötigt. Dazu kam die Auseinandersetzung über den Bösewicht. Dass Raimi mit Vulture einen 60 Jahre alten Spidey-Gegner wollte, habe Sony und Partner Hasbro nicht gepasst, da dies marketingtechnisch und beim Verkauf von Actionfiguren ein Alptraum gewesen sei. Aber die Drehbuchprobleme hätten nicht bei der Besetzung des Bösewichtes aufgehört, sondern auch mit der Verwendung von diesem. Raimi hätte eine klare Vorstellung für die Story gehabt, die Sony überhaupt nicht gefallen habe. Der Insider beschreibt gegenüber NYMag.com Raimis Story des nun toten "Spider-Man 4" so: Peter Parker verlässt seine Freundin MJ und findet eine neue Liebe. Dann findet er allerdings heraus, dass der Vater seiner Angebeteten der Bösewicht Vulture ist. Peter ist hin- und hergerissen zwischen seiner neuen Liebe und der Jagd auf den Bösewicht. Schließlich gewinnt in ihm sein Superhelden-Ich und er schnappt sich den Vulture und tötet ihn. Als seine neue Freundin, mit der er sich bereits verlobt hat, davon erfährt, verstößt sie ihn. Am Boden zerstört, beschließt Peter Parker sich von seinen Superkräften abzuwenden. Der vierte Teil hätte mit einer Szene geendet, in der Peter seine Spider-Man-Maske wegwirft.
SubCentral.de - TV & MOVIE-NEWS
Folge zmokeyjoe auf Twitter

Willst du SubCentral.de unterstützen?
Sponsor

monsterdealz